-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Ivan Perisic nach FCB-Abgang vor nächster Leihe?

Von SPOX
Verstanden sich beim FC Bayern München prächtig: Hansi Flick und Ivan Perisic.

Ivan Perisic steht wohl vor einer erneuten Leihe, jedoch nicht zum FC Bayern, sondern womöglich in die Premier League. Leroy Sane hat "noch Luft nach oben" und Alabas Berater Pini Zahavi verlangt offenbar 20 Millionen Honorar. Die wichtigsten News und Gerüchte zum FC Bayern gibt's hier.

Weitere News und Gerüchte zum FC Bayern findet Ihr hier.

FC Bayern: Perisic nach FCB-Abgang vor nächster Leihe?

Ivan Perisic (Video: die Perisic-Highlights beim FCB) wird dem FC Bayern wieder verlassen. Der Kroate wird aber womöglich nicht zu Inter zurückkehren, sondern direkt weiter verliehen.

Dem Telegraph zufolge ist Manchester United am 31-Jährigen interessiert. Demnach ist Perisic auf dem Transfermarkt für ein Leihgeschäft zu haben.

United sucht weiter nach einem Offensiv-Spieler, da der Klub offenbar wenig Chancen sieht, Jadon Sancho in dieser Transferperiode von Borussia Dortmund loszueisen. Neben Perisic sollen daher auch Gareth Bale und Douglas Costa, die bei Real Madrid respektive Juventus Turin nicht erste Wahl sind, in den Fokus der Red Devils gerückt sein.

Die Bayern hatten die Kaufoption bei Perisic nicht gezogen, jedoch wurde über ein erneutes Leihgeschäft spekuliert. In der vergangenen Woche hatte Trainer Hansi Flick aber bestätigt, dass Perisic den Klub verlassen wird.

FC Bayern: Leroy Sane hat "noch Luft nach oben"

FC Bayerns Neuzugang Leroy Sane ist noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. "Er hat noch Luft nach oben", sagte der Fitnesstrainer des FCB, Holger Broich, gegenüber dem kicker.

"Leroy Sane ist unser Königstransfer, deshalb brauchen wir ihn nicht fit, sondern topfit", führte Broich aus. Der Nationalspieler war erst im Frühjahr dieses Jahres nach seinem Kreuzbandriss wieder ins Training eingestiegen.

Um sich optimal auf die neue Saison vorzubereiten, verzichtete er zudem auf das Final-8-Turnier in der Champions League mit Manchester City und arbeitete stattdessen an der Säbener Straße an seiner Fitness.

FC Bayern II verstärkt sich mit Alexander Lungwitz

Die zweite Mannschaft des FC Bayern erhält einen Neuzugang. Alexander Lungwitz kommt von Greuther Fürth in die bayerische Landeshaupstadt.

Der Linksverteidiger wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Zusätzlich hat sich der FCB eine Kaufoption gesichert. Dies bestätigten beide Klubs am Montagvormittag.

"Alexander hat bereits sechs Jahre in den Nachwuchsmannschaften des FC Bayern gespielt und nach seinem Wechsel zu Greuther Fürth die ersten Schritte im Männerfußball gemacht. Mit ihm bekommen wir eine wertvolle Alternative auf der linken Außenverteidiger-Position hinzu", erklärte Campus-Leiter Jochen Sauer.

FC Bayern: Alaba-Berater Zahavi verlangt offenbar 20 Millionen Euro Honorar

Der Poker zwischen David Alaba und dem FC Bayern geht weiter. Uli Hoeneß bestätigte am Sonntag im Sport1-Doppelpass, dass es nur am Geld hakt.

"Was Herr Zahavi alleine für die Unterschrift im zweistelligen Millionenbereich für sich verlangt - das ist überhaupt nicht möglich! Da verstehe ich, dass Hasan (Salihamidzic; Anm. d. Red.) bei einem Gespräch völlig ausgeflippt ist. Die Argumente, die da ausgetauscht werden, gehen auf keine Kuhhaut", sagte Hoeneß über den Berater von Alaba.

Der Bild zufolge verlangt Zahavi 20 Millionen Euro alleine als Berater-Honorar für die Unterschrift des Österreichers.

Die ausführliche News dazu findet Ihr hier.

FC Bayern: Das Auftaktprogramm in der Bundesliga

DatumSpieltagGegnerH/A
18.09.1FC Schalke 04H
27.09.2TSG HoffenheimA
04.10.3Hertha BSCH
17.10.4Arminia BielefeldA
24.10.5Eintracht FrankfurtH
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung