-->
Cookie-Einstellungen

Evina, Zylla, Mai & Co.: Das U17-Meisterteam des FC Bayern von 2017

 
2017 krönten sich nicht nur die Profis, sondern auch die U17-Mannschaft des FC Bayern zum Deutschen Meister (2:0-Sieg über Werder Bremen). SPOX blickt auf die Aufstellung des FCB.
© imago images
2017 krönten sich nicht nur die Profis, sondern auch die U17-Mannschaft des FC Bayern zum Deutschen Meister (2:0-Sieg über Werder Bremen). SPOX blickt auf die Aufstellung des FCB.
TOR - MICHAEL WAGNER: 2018 stand er im Kader für die Youth League. Für die zweite Mannschaft machte er in der Aufstiegssaison vier Spiele, seitdem aber hinter Früchtl und Hoffmann nur die dritte Wahl. Sein Vertrag wurde im Juli um ein Jahr verlängert.
© imago images / Sportfoto Rudel
TOR - MICHAEL WAGNER: 2018 stand er im Kader für die Youth League. Für die zweite Mannschaft machte er in der Aufstiegssaison vier Spiele, seitdem aber hinter Früchtl und Hoffmann nur die dritte Wahl. Sein Vertrag wurde im Juli um ein Jahr verlängert.
ABWEHR - THOMAS RAUSCH: Der Rechtsverteidiger stieg in die zweite Mannschaft auf, kam dort aber nicht zum Zug. Daher wechselte im Januar 2020 ablösefrei zur zweiten Mannschaft vom FC Augsburg. Dort will er nun den Sprung ins Profigeschäft schaffen.
© imago images / Lackovic
ABWEHR - THOMAS RAUSCH: Der Rechtsverteidiger stieg in die zweite Mannschaft auf, kam dort aber nicht zum Zug. Daher wechselte im Januar 2020 ablösefrei zur zweiten Mannschaft vom FC Augsburg. Dort will er nun den Sprung ins Profigeschäft schaffen.
ALEXANDER NITZL: Der Innenverteidiger stieg in die U19 auf. Dort gelang ihm aber nicht der nächste Schritt, sodass er zur TSG Hoffenheim wechselt. Dort ist er ins Mittelfeld aufgerückt. Beraten wird er übrigens von Michael Rummenigge.
© imago images / nordphoto
ALEXANDER NITZL: Der Innenverteidiger stieg in die U19 auf. Dort gelang ihm aber nicht der nächste Schritt, sodass er zur TSG Hoffenheim wechselt. Dort ist er ins Mittelfeld aufgerückt. Beraten wird er übrigens von Michael Rummenigge.
LARS LUKAS MAI: Der Innenverteidiger kam aus der Jugend von Dynamo Dresden und spielte sich in den FCB-Teams fest. In der letzten Saison feierte er die Drittliga-Meisterschaft. Für die nächste Saison wurde Mai nach Darmstadt verliehen.
© imago images / Passion2Press
LARS LUKAS MAI: Der Innenverteidiger kam aus der Jugend von Dynamo Dresden und spielte sich in den FCB-Teams fest. In der letzten Saison feierte er die Drittliga-Meisterschaft. Für die nächste Saison wurde Mai nach Darmstadt verliehen.
FLAVIUS DANILIUC: Der Linksverteidiger wurde aus der Jugend des FC Bayern in die U15 geholt. 2018 stieg der Österreicher in die U19 auf. Zur neuen Saison wird er aber nicht für den FCB, sondern für Nizza spielen. Ein Vertragsangebot des FCB lehnte er ab.
© imago images / Eibner
FLAVIUS DANILIUC: Der Linksverteidiger wurde aus der Jugend des FC Bayern in die U15 geholt. 2018 stieg der Österreicher in die U19 auf. Zur neuen Saison wird er aber nicht für den FCB, sondern für Nizza spielen. Ein Vertragsangebot des FCB lehnte er ab.
MITTELFELD - MARIN PUDIC: Auch für den zentralen Mittelfeldspieler ging es erst in die zweite Mannschaft. Danach schloss sich Pudic 2019 Werder Bremen an und spielt seitdem für die Zweite. Nun soll der nächste Schritt folgen.
© imago images / Lackovic
MITTELFELD - MARIN PUDIC: Auch für den zentralen Mittelfeldspieler ging es erst in die zweite Mannschaft. Danach schloss sich Pudic 2019 Werder Bremen an und spielt seitdem für die Zweite. Nun soll der nächste Schritt folgen.
DANIEL JELISIC: Über die U19 stieg Jelisic in die Zweitvertretung auf, zu einem Einsatz für diese kam er jedoch nicht. Zur vergangenen Saison ging er daher zum Linzer ASK. Dort wurde er zunächst beim Farmteam FC Juniors in der zweiten Liga geparkt.
© imago images / foto2press
DANIEL JELISIC: Über die U19 stieg Jelisic in die Zweitvertretung auf, zu einem Einsatz für diese kam er jedoch nicht. Zur vergangenen Saison ging er daher zum Linzer ASK. Dort wurde er zunächst beim Farmteam FC Juniors in der zweiten Liga geparkt.
CAN KARATAS: Der Rechtsaußen schaffte ebenfalls den Sprung in die zweite Mannschaft. In der letzten Saison wurde er in die vierte Liga verliehen, nun gehört er wieder zum Kader der Amateure. Nun gilt es sich zu beweisen: Sein Vertrag läuft noch bis 2021.
© imago images / eu-images
CAN KARATAS: Der Rechtsaußen schaffte ebenfalls den Sprung in die zweite Mannschaft. In der letzten Saison wurde er in die vierte Liga verliehen, nun gehört er wieder zum Kader der Amateure. Nun gilt es sich zu beweisen: Sein Vertrag läuft noch bis 2021.
MARCEL ZYLLA: Der Zehner empfiehl sich für die zweite Mannschaft und machte dort vergangene Saison 13 Spiele und erzielte drei Treffer. Er wird von Alaba-Berater Zahavi betreut. Aktuell ist er vereinslos und sucht "eine neue Herausforderung".
© imago images / foto2press
MARCEL ZYLLA: Der Zehner empfiehl sich für die zweite Mannschaft und machte dort vergangene Saison 13 Spiele und erzielte drei Treffer. Er wird von Alaba-Berater Zahavi betreut. Aktuell ist er vereinslos und sucht "eine neue Herausforderung".
OLIVER BATISTA-MEIER: Nach der U17 wusste der Linksaußen sowohl in der U19 als auch in der Zweiten zu überzeugen. Unter Hansi Flick feierte er sein Profidebüt. In der neuen Saison soll er weiter ans Team herangeführt werden, eine Leihe wurde abgelehnt.
© imago images / nordphoto
OLIVER BATISTA-MEIER: Nach der U17 wusste der Linksaußen sowohl in der U19 als auch in der Zweiten zu überzeugen. Unter Hansi Flick feierte er sein Profidebüt. In der neuen Saison soll er weiter ans Team herangeführt werden, eine Leihe wurde abgelehnt.
STURM - FRANCK EVINA: Er folgte 2019 Trainer Tim Walter zu Holstein Kiel, wo er sich weiterentwickeln sollte. Der Plan ging aber nicht auf, sodass er nach Uerdingen verliehen wurde. Seit 2020 spielt er für Hannover 96, die ihn ablösefrei holten.
© imago images / foto2press
STURM - FRANCK EVINA: Er folgte 2019 Trainer Tim Walter zu Holstein Kiel, wo er sich weiterentwickeln sollte. Der Plan ging aber nicht auf, sodass er nach Uerdingen verliehen wurde. Seit 2020 spielt er für Hannover 96, die ihn ablösefrei holten.
BANK - MAURICE KÖNIG: Aufgrund der hohen Personaldichte bei den Torhütern ging König 2019 nach Ingolstadt, wo er seitdem im Kader der zweiten Mannschaft steht. Für die "kleinen" Schanzer machte er in der Bayernliga drei Spiele.
© Instagram / koenig.maurice
BANK - MAURICE KÖNIG: Aufgrund der hohen Personaldichte bei den Torhütern ging König 2019 nach Ingolstadt, wo er seitdem im Kader der zweiten Mannschaft steht. Für die "kleinen" Schanzer machte er in der Bayernliga drei Spiele.
YANNICK BRUGGER: Die Bayern holten den Verteidiger von den Löwen in die Bayern-Jugend. Brugger musste ein halbes Jahr aussetzen, da er noch für 1860 gemeldet war. 2019 wechselte er zu Eintracht Frankfurt, zur neuen Saison gehört er zum Profikader.
© imago images / Eibner
YANNICK BRUGGER: Die Bayern holten den Verteidiger von den Löwen in die Bayern-Jugend. Brugger musste ein halbes Jahr aussetzen, da er noch für 1860 gemeldet war. 2019 wechselte er zu Eintracht Frankfurt, zur neuen Saison gehört er zum Profikader.
TOBIAS HAUMER: Für den Linksverteidiger war nach der U17 Schluss. Er probierte es noch in der zweiten Mannschaft von Regensburg. Nach zwei Jahren war dort aber ebenfalls Schluss. Haumer kickte noch ein halbes Jahr in der 6. Liga und hörte danach auf.
© imago images / Martin Hoffmann
TOBIAS HAUMER: Für den Linksverteidiger war nach der U17 Schluss. Er probierte es noch in der zweiten Mannschaft von Regensburg. Nach zwei Jahren war dort aber ebenfalls Schluss. Haumer kickte noch ein halbes Jahr in der 6. Liga und hörte danach auf.
TOBIAS HEILAND: Aufgrund der besseren Perspektive wechselte der zentrale Mittelfeldspieler von der FCB U19 zur U19 von Hoffenheim. Nach einem Jahr stieg er dort in die zweite Mannschaft auf. Wegen eines Kreuzbandrisses fällt Heiland nun aber vorerst aus.
© imago images / Lackovic
TOBIAS HEILAND: Aufgrund der besseren Perspektive wechselte der zentrale Mittelfeldspieler von der FCB U19 zur U19 von Hoffenheim. Nach einem Jahr stieg er dort in die zweite Mannschaft auf. Wegen eines Kreuzbandrisses fällt Heiland nun aber vorerst aus.
PROGON MALOKU: Der Mittelstürmer verließ die U17 nach dem Finale und schloss sich der U19 von Lazio Rom an. Nach eineinhalb Jahren zog er weiter zur U21 von Heerenveen. In 10 Spielen traf er zweimal für die Niederländer.
© imago images / Lackovic
PROGON MALOKU: Der Mittelstürmer verließ die U17 nach dem Finale und schloss sich der U19 von Lazio Rom an. Nach eineinhalb Jahren zog er weiter zur U21 von Heerenveen. In 10 Spielen traf er zweimal für die Niederländer.
BENEDICT HOLLERBACH: Von der U17 ging es für ihn zur U19, wo er aber nicht zum Zug kam. Daher wechselte er zum VfB Stuttgart, wo er seit Juli für die Zweite gemeldet ist. Übrigens: Der Mittelstürmer ist nicht mit Trainer Bernd Hollerbach verwandt.
© imago images / Lackovic
BENEDICT HOLLERBACH: Von der U17 ging es für ihn zur U19, wo er aber nicht zum Zug kam. Daher wechselte er zum VfB Stuttgart, wo er seit Juli für die Zweite gemeldet ist. Übrigens: Der Mittelstürmer ist nicht mit Trainer Bernd Hollerbach verwandt.
JONAS KEHL: Der Rechtsverteidiger schaffte den Sprung in die zweite Mannschaft. Um ihm Spielpraxis zu geben, wurde er vor einem Monat nach Ulm verliehen. In der 4. Liga soll er nun überzeugen.
© imago images / Claus Bergmann
JONAS KEHL: Der Rechtsverteidiger schaffte den Sprung in die zweite Mannschaft. Um ihm Spielpraxis zu geben, wurde er vor einem Monat nach Ulm verliehen. In der 4. Liga soll er nun überzeugen.
NICHT IM AUFGEBOT - CHRISTIAN FRÜCHTL: Der Torwart gehörte zwar offiziell dem U17-Kader an, spielte die Saison über aber größtenteils in der U19 und durfte sogar bei den Profis mittrainieren. Seit August 2020 spielt er auf Leihbasis beim 1. FC Nürnberg.
© imago images / passion2press
NICHT IM AUFGEBOT - CHRISTIAN FRÜCHTL: Der Torwart gehörte zwar offiziell dem U17-Kader an, spielte die Saison über aber größtenteils in der U19 und durfte sogar bei den Profis mittrainieren. Seit August 2020 spielt er auf Leihbasis beim 1. FC Nürnberg.
1 / 1
Werbung
Werbung