Fussball

Salihamidzic über Transfers: "Werden keine Türe schließen" - Thiago-Freigabe angeblich bei 30 Millionen Euro

SID
Hasan Salihamidzic hat weitere Transfers nicht ausgeschlossen.

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat weitere Verpflichtungen auf dem Transfermarkt nicht ausgeschlossen. "Grundsätzlich geht es immer darum, die Qualität unserer Mannschaft anzureichern oder sie zu stabilisieren. Was das jeweils bedeutet, ist ja abhängig von vielen Faktoren. Das Transferfenster ist bis zum 5. Oktober geöffnet, wir werden bis dahin keine Türe schließen", sagte Salihamidzic der Sport Bild.

Im Falle eines Abgangs müsste der deutsche Rekordmeister aktiv werden. Der abwanderungswillige Mittelfeldspieler Thiago, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, soll bei einer Ablösesumme von 30 Millionen Euro die Freigabe erhalten, wie die Sport Bild berichtete.

Die Bayern wollen versuchen, ihren Kader "auch breit aufzustellen", sagte Salihamidzic.

An der Säbener Straße werde zudem auf eine Lösung in den Gesprächen mit Inter Mailand wegen Leihspieler Ivan Perisic gehofft. Derzeit sollen die geforderte Ablösesumme sowie das Gehalt des 31-Jährigen noch zu hoch sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung