Fussball

FC Bayern: Michael Cuisance schließt Marseille-Wechsel aus und sieht Zukunft beim FCB

Von SPOX
Michael Cuisance sieht seine Zukunft wohl beim FC Bayern.

Michael Cuisance hat einen Wechsel zu Olympique Marseille ausgeschlossen und sieht seine Zukunft beim FC Bayern.

"Ich habe gesehen, dass der Klub Interesse hat, das schmeichelt mir. Marseille ist eine schöne Geschichte, es ist wunderschön. Es ist ein legendärer Klub, der die Champions League gewonnen hat", erklärte der Franzose gegenüber L'Équipe. "Mit dem, was der Trainer (André Villas-Boas, Anm. d. Red.) dort macht, hat er sie zurück in die Champions League gebracht."

Einen Wechsel in die Ligue 1 schließt der 21-Jährige jedoch aus. "Ich freue mich für sie. Aber heute konzentriere ich mich weiterhin auf das, was ich tun muss. Und das ist mein Projekt beim FC Bayern."

Seit der Coronapause bekam Cuisance immer mehr Spielzeit in der ersten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters und erhofft sich dadurch, auch eines Tages für die französische Nationalmannschaft aufzulaufen.

FC Bayern: Michael Cuisance möchte Nationalspieler werden

"Wenn ich in der A-Nationalmannschaft bin, werden mich die Franzosen kennen. Das ist mein Ziel. Ich bin bei den Bayern. Wenn ich dort regelmäßig spiele und arbeite, warum sollte ich dann nicht daran glauben?", fuhr er fort.

In der vergangenen Saison kam Cuisance auf neun Bundesligaeinsätze und erzielte dabei einen Treffer und legte ein Tor vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung