Fussball

FC Bayern München: Offiziell! Miroslav Klose wird Co-Trainer von Hansi Flick

Von SPOX
Wird ab Sommer der neue Co-Trainer des FC Bayern und von Trainer Hansi Flick: Miroslav Klose.

Miroslav Klose verstärkt bei Bayern München das Trainerteam von Chefcoach Hansi Flick. Der ehemalige Topstürmer will mit Flick an gemeinsame Erfolge vergangener Zeiten anschließen.

Miroslav Klose hat "Ja" gesagt und wird für zumindest ein Jahr das Team von Chefcoach Hansi Flick als Assistenztrainer verstärken. "Es fühlt sich sehr gut an, ich freue mich unheimlich auf die Aufgabe", sagte der WM-Rekordtorschütze und Weltmeister von 2014 über seine neue Tätigkeit bei Rekordmeister Bayern München. Für Klose sei es "der nächste Schritt" in seiner Laufbahn als Trainer.

Und es ist ein großer Schritt. Zuletzt hatte Klose zwei Jahre lang die U17 der Münchner trainiert, am Donnerstag unterschrieb der 41-Jährige einen Vertrag bei den Profis bis zum 30. Juni 2021. Dabei kommt es zu einer Wiedervereinigung mit Flick, beide Weltmeister in Rio - Flick als Co-Trainer, Klose als Torgarant.

Flick und Klose beim FC Bayern: "Vertrauen uns fachlich und menschlich"

"Wir vertrauen uns sowohl fachlich als auch menschlich", betonte Klose und lobte seinen neuen Chef. Der Rekordtorschütze der Nationalmannschaft (71 Tore in 137 Länderspielen) soll vor allem der Bayern-Offensive zusätzliche Impulse mitgeben. "Er ist der erfolgreichste deutsche Stürmer der letzten 15 bis 20 Jahre", meinte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Er sei überzeugt davon, "dass insbesondere unsere Stürmer als Trainer von ihm profitieren werden".

Klose sei laut Rummenigge der "Wunschkandidat" von Flick gewesen. Der Trainer hatte indes nur Vorschusslorbeeren für seinen neuen Assistenten übrig. "Miro ist mit seiner Erfahrung als ehemaliger Profi auf allerhöchstem internationalen Niveau die perfekte Ergänzung unseres Trainerteams", äußerte Flick: "Wir kennen und schätzen uns schon sehr lange und durften gemeinsam bei der Nationalmannschaft große Erfolge feiern."

FC Bayern: Klose wird wegen Fußballlehrer-Lehrgang ein paar Tage fehlen

Klose, der ab Juni gleichzeitig am Fußballlehrer-Lehrgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Hennef teilnehmen wird, hatte Flick allerdings zittern lassen und sich seine Entscheidung gut überlegt. "Er wäre für unser Trainerteam eine Bereicherung, aber er muss es selbst entscheiden", hatte Flick vor knapp drei Wochen noch gesagt.

Nun ist Klose bereit, um an der Seite von "Spielerflüsterer" Flick weitere Erfahrung auf der Trainerbank zu sammeln. Allerdings wird er aufgrund seiner Ausbildung einige Tage pro Monat nicht zur Verfügung stehen.

Das Assistenz-Team von Flick ist jedenfalls breit aufgestellt, das freut auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Er sei überzeugt davon, "dass Miro sehr gut in das Trainerteam passt und auch für unsere Spieler ein wichtiger Ansprechpartner werden kann mit seiner Erfahrung und seiner Idee vom Fußball", meinte Salihamidzic.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung