-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Hansi Flick lässt Zukunft weiter offen

Von SPOX
Hansi Flick kam als Nachfolger von Nico Kovac an die Säbenerstraße und besitzt einen Vertrag bis zum Sommer 2020.

Die Zukunft von Trainer Hansi Flick beim FC Bayern München ist weiterhin offen. Angesichts der aktuellen Corona-Situation und der Ungewissheit, ob und wann die aktuelle Saison fortgesetzt wird, hätten laut dem 55-Jährigen aber ohnehin andere Dinge Priorität.

"Es gibt gerade wichtigere Dinge als meine Zukunft", so Flick gegenüber der DPA. Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob der Nachfolger von Niko Kovac auch über diese Spielzeit hinaus beim deutschen Rekordmeister weitermacht.

Dass diese Saison jedoch fortgesetzt wird, daran hat der Fußballlehrer keine Zweifel. "Ich glaube schon, dass die Saison weitergespielt wird. Ich denke da positiv", so Flick. Es müsse aber jedem bewusst sein, "dass es nur mit Geisterspielen geht, die Saison zu Ende zu spielen."

Vertragsverhandlungen werden noch stattfinden

Nachdem Flick die Mannschaft im vergangenen November nach der Entlassung von Kovac übernommen hatte, führte er den deutschen Rekordmeister wieder zurück an die Spitze der Bundesliga und ins Achtelfinale der Champions League.

Obwohl FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge dem Chefcoach nach dem 3:0 im CL-Achtelfinalhinspiel beim FC Chelsea aus der Emotion einen Kugelschreiber zum "Unterschreiben von Verträgen" überreicht hatte, stehen Verhandlungen über eine Verlängerung seines auslaufenden Arbeitspapiers noch aus.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung