Fussball

FC Bayern-Pressekonferenz vor Partie gegen Paderborn mit Hansi Flick im Liveticker

Von SPOX
Hansi Flick trifft mit dem FC Bayern am Freitagabend auf den SC Paderborn.

Hansi Flick hat auf der Pressekonferenz angekündigt, dass Winter-Neuzugang Alvaro Odriozola bei der Partie gegen den SC Paderborn (20.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) sein Startelf-Debüt für den FC Bayern feiern wird. Hier könnt Ihr den kompletten Pressetalk nachlesen.

"Er wird auf der rechten Seite spielen, das ist seine Position. Ich war zufrieden, wie er trainiert hat", sagte Flick über den Spanier.

Der FCB-Trainer ist zum Umbau der Abwehr gezwungen. Sowohl Jerome Boateng als auch Benjamin Pavard fehlen gegen Aufsteiger wegen der fünften Gelben Karte gesperrt.

Flick warnte zudem, Paderborn zu unterschätzen. Der Tabellenletzte schneide nach Punkten bislang unter Wert ab. "Sie wollen Fußball spielen. Das unterscheidet sie von vielen Teams in der Bundesliga. Sie versuchen, von hinten herauszuspielen und haben vorne einige Pfeile", sagte Flick.

FC Bayern-Pressekonferenz mit Hansi Flick: Der Liveticker zum Nachlesen

13.49 Uhr: Damit beendet Pressesprecher Dieter Nickles die Pressekonferenz. Flick verabschiedet sich und verlässt den Raum.

13.47 Uhr: Flick über Neuer: "Er ist topfit. Er hat sich da noch einmal verbessert. Die Bälle, die er gegen Köln gehalten hat, waren sensationell gut. Für mich ist er beste Torhüter der Welt und das wird er bleiben."

13.46 Uhr: Flick über Pep: "Guardiola ist für mich der beste Trainer. Die Art und Weise, wie er spielen lässt, ist für viele eine Inspiration - auch für mich. Aber jeder muss seinen eigenen Weg und seine Philosophie finden."

13.45 Uhr: Flick über Job-Angebote: "Über solche Dinge habe ich mich noch nie geäußert. Ich bin jetzt bei Bayern München. Das ist mein Arbeitgeber, alles andere lenkt nur ab."

13.43 Uhr: Flick über seine Zukunft: "Ich lebe in der Gegenwart. Mir macht's einfach Spaß. Wir versuchen, gute Arbeit abzuliefern. Was dann kommt, liegt in den Sternen. FC Bayern hat ein bisschen Ruhe, sich überlegen, was man in der Zukunft will. Ich konzentriere mich auf das Hier und Jetzt."

13.42 Uhr: Flick über den rechtsradikalen Anschlag in Hanau: "Wir haben da nicht groß darüber gesprochen. Es ist Wahnsinn, unsere Gesellschaft ist verrückt. Rassismus hat in der Gesellschaft keinen Platz. Da müssen wir uns alle dagegen stellen."

13.40 Uhr: Flick über das Spiel gegen Köln: "Wir sind natürlich nicht zufrieden mit der zweiten Halbzeit. Gegen Köln hatten wir viel Ballbesitz, laufen aber viel mehr als der Gegner. Ich erwarte mir, dass wir da cleverer spielen, dass wir den Ball halten und den Gegner laufen lassen."

13.39 Uhr: Flick über die Fokussierung: "Wir fokussieren uns auf jedes Training. Wir müssen nicht 24 Stunden an Fußball denken, aber wenn es wichtig ist, muss die volle Konzentration da sein."

13.38 Uhr: Flick über das CL-Achtelfinale gegen Chelsea: Es wäre ein riesengroßer Fehler, wenn wir jetzt schon einen Schritt weitergehen. Jetzt ist die Bundesliga dran, dann kommt die Champions League. Die Mannschaft konzentriert sich auf das Spiel morgen."

13.36 Uhr: Flick über Paderborn: "Sie schneiden unter ihrem Wert ab. Sie wollen Fußball spielen. Das unterscheidet sie von vielen Teams in der Bundesliga. Sie versuchen, von hinten herauszuspielen und haben vorne einige Pfeile. Wir haben im Hinspiel gesehen, wie schnell das kippen kann. Sie haben mit ihren schnellen Spielern vorne gute Optionen, Chancen herauszuspielen."

13.35 Uhr: Flick über Odriozola: "Er wird von Anfang an spielen. Er wird auf der rechten Seite spielen, das ist seine Position. Ich war zufrieden, wie er trainiert hat."

13.34 Uhr: Flick über das Personal: "Es sind alle mann soweit an Bord. Auch Thiago ist dabei. Wir müssen zwei Änderungen vornehmen (Sperren für Boateng und Pavard, Anm. d. Red.) und die werden wir morgen bekannt geben."

13.33 Uhr: Hansi Flick betritt nun auch den Presseraum. Die Pressekonferenz kann somit starten.

13.31 Uhr: Der Hauptprotagonist lässt noch etwas auf sich warten. Es verzögert sich noch ein wenig.

13:25 Uhr: Die Journalisten sind bereits versammelt. In wenigen Minuten geht es los.

Vor Beginn: Die Partie am Freitagabend gegen den SC Paderborn wird live auf DAZN übertragen. Mit dem DAZN-Gratis-Monat könnt Ihr das Spiel sogar kostenlos sehen. Jetzt den Probemonat beim Streaming-Anbieter sichern.

Vor Beginn: Auf dem Podium an der Säbener Straße wird wie gewohnt Trainer Hansi Flick Platz nehmen. Der Pressetalk beginnt um 13.30 Uhr.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Bundesliga-Spiel gegen den SC Paderborn.

FCB-Pressekonferenz im TV und Livestream

Die Pressekonferenz könnt Ihr auch im Free-TV verfolgen. Sky Sport News HD wird den Pressetalk live übertragen.

Außerdem stellt der FC Bayern selbst einen Livestream zu Verfügung. Dieser kann auf der Webseite des Rekordmeisters fcbayern.com kostenlos abgerufen werden.

FC Bayern München: Spielplan und nächste Gegner

DatumUhrzeitGegnerWettbewerb
21. Februar20.30 UhrSC Paderborn (H)Bundesliga
25. Februar21 UhrFC Chelsea (A)Champions League
29. Februar20.30 UhrTSG Hofenheim (A)Bundesliga
8. März15.30 UhrFC Augsburg (H)Bundesliga
14. März18.30 UhrUnion Berlin (A)Bundesliga
18. März21 UhrFC Chelsea (H)Champions League

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung