FC Bayern München: Mögliche Ab- und Zugänge im Winter

 
Der FC Bayern ging kurz vor der Winterpause personell am Stock. Im letzten Spiel gegen den VfL Wolfsburg standen Trainer Hansi Flick lediglich elf Profi-Feldspieler zur Verfügung.
© getty
Der FC Bayern ging kurz vor der Winterpause personell am Stock. Im letzten Spiel gegen den VfL Wolfsburg standen Trainer Hansi Flick lediglich elf Profi-Feldspieler zur Verfügung.
Außerdem verletzte sich mit Javi Martinez eine weitere Stammkraft beim Hinrunden-Finale schwer. Der spanische Routinier muss wegen eines Muskelbündelrisses im Oberschenkel mindestens sechs Wochen kürzertreten.
© getty
Außerdem verletzte sich mit Javi Martinez eine weitere Stammkraft beim Hinrunden-Finale schwer. Der spanische Routinier muss wegen eines Muskelbündelrisses im Oberschenkel mindestens sechs Wochen kürzertreten.
Darüber hinaus fallen noch Lucas Hernandez (Innenbandriss im Sprunggelenk) und Niklas Süle (Kreuzbandriss) zum Rückrundenstart aus. Muss der Rekordmeister auf dem Winter-Transfermarkt aktiv werden?
© imago images
Darüber hinaus fallen noch Lucas Hernandez (Innenbandriss im Sprunggelenk) und Niklas Süle (Kreuzbandriss) zum Rückrundenstart aus. Muss der Rekordmeister auf dem Winter-Transfermarkt aktiv werden?
Es werde "nicht viel passieren", meinte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Rande des Wolfsburg-Spiels. Gleichwohl werde man sich "alle Optionen offenhalten". SPOX und Goal geben einen Überblick über die möglichen Transferaktivitäten des FCB.
© getty
Es werde "nicht viel passieren", meinte Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Rande des Wolfsburg-Spiels. Gleichwohl werde man sich "alle Optionen offenhalten". SPOX und Goal geben einen Überblick über die möglichen Transferaktivitäten des FCB.
MÖGLICHE ABGÄNGE - DAVID ALABA: Der FC Chelsea plant laut "Daily Mirror", im Winter ein Angebot in Höhe von rund 70 Millionen Euro für den Verteidiger zu machen. Demnach ist Trainer Frank Lampard unzufrieden mit seiner linken Abwehrseite.
© getty
MÖGLICHE ABGÄNGE - DAVID ALABA: Der FC Chelsea plant laut "Daily Mirror", im Winter ein Angebot in Höhe von rund 70 Millionen Euro für den Verteidiger zu machen. Demnach ist Trainer Frank Lampard unzufrieden mit seiner linken Abwehrseite.
Alaba gab kürzlich zu, sich grundsätzlich einen Abgang aus der Bundesliga vorstellen zu können. Zunächst habe er aber Ziele mit dem FC Bayern - zudem ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Münchner den Stammspieler jetzt abgeben.
© getty
Alaba gab kürzlich zu, sich grundsätzlich einen Abgang aus der Bundesliga vorstellen zu können. Zunächst habe er aber Ziele mit dem FC Bayern - zudem ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Münchner den Stammspieler jetzt abgeben.
JEROME BOATENG: Im Sommer schon fast in Italien gelandet, ranken sich nach wie vor Abschiedsgerüchte um den Routinier. Der FCB würde Boateng ob seines personellen Engpasses in der Defensive aber vorzugsweise bis zum Saisonende halten.
© getty
JEROME BOATENG: Im Sommer schon fast in Italien gelandet, ranken sich nach wie vor Abschiedsgerüchte um den Routinier. Der FCB würde Boateng ob seines personellen Engpasses in der Defensive aber vorzugsweise bis zum Saisonende halten.
Erhält Boateng ein gutes Angebot, wäre der immer wieder kritisierte Weltmeister von 2014 einer Luftveränderung im Winter gegenüber aber nicht abgeneigt. Mehrere Medien berichten, dass es bereits Kontakt mit dem FC Arsenal gibt.
© getty
Erhält Boateng ein gutes Angebot, wäre der immer wieder kritisierte Weltmeister von 2014 einer Luftveränderung im Winter gegenüber aber nicht abgeneigt. Mehrere Medien berichten, dass es bereits Kontakt mit dem FC Arsenal gibt.
JAVI MARTINEZ: Wie Boateng nicht mehr der Schnellste. Auch wenn Flick ihm großes Vertrauen entgegenbringt, wird derzeit rege über einen Abschied des verletzten Spaniers spekuliert.
© getty
JAVI MARTINEZ: Wie Boateng nicht mehr der Schnellste. Auch wenn Flick ihm großes Vertrauen entgegenbringt, wird derzeit rege über einen Abschied des verletzten Spaniers spekuliert.
Martinez‘ Ex-Klub Athletic Bilbao gilt als interessiert. Nach Informationen von SPOX und Goal würde der Defensiv-Allrounder eine Rückkehr zu den Basken aber frühestens im Sommer anpeilen. Tendenz Anfang Januar: Martinez bleibt.
© getty
Martinez‘ Ex-Klub Athletic Bilbao gilt als interessiert. Nach Informationen von SPOX und Goal würde der Defensiv-Allrounder eine Rückkehr zu den Basken aber frühestens im Sommer anpeilen. Tendenz Anfang Januar: Martinez bleibt.
MÖGLICHE ZUGÄNGE – BENJAMIN HENRICHS: Der dreimalige Nationalspieler steht auf der Wunschliste von Salihamidzic, wie sein Berater kürzlich gegenüber "t-online" preisgab. Allerdings soll sich Henrichs nun gegen einen Wechsel an die Isar entschieden haben.
© getty
MÖGLICHE ZUGÄNGE – BENJAMIN HENRICHS: Der dreimalige Nationalspieler steht auf der Wunschliste von Salihamidzic, wie sein Berater kürzlich gegenüber "t-online" preisgab. Allerdings soll sich Henrichs nun gegen einen Wechsel an die Isar entschieden haben.
Henrichs' Wahl, das berichtet die "Bild", sei auf RB Leipzig gefallen. Ausschlag gegeben habe eine Gespräch mit RB-Trainer Julian Nagelsmann sowie der langfristige Vertrag, den die Sachsen ihm angeblich bieten.
© getty
Henrichs' Wahl, das berichtet die "Bild", sei auf RB Leipzig gefallen. Ausschlag gegeben habe eine Gespräch mit RB-Trainer Julian Nagelsmann sowie der langfristige Vertrag, den die Sachsen ihm angeblich bieten.
Die Bayern hingegen sollen nur ein Leihgeschäft mit der Option auf eine feste Verpflichtung ins Auge gefasst haben. Henrichs ist aber nicht die einzige Option für die Rechtsverteidiger-Position.
© getty
Die Bayern hingegen sollen nur ein Leihgeschäft mit der Option auf eine feste Verpflichtung ins Auge gefasst haben. Henrichs ist aber nicht die einzige Option für die Rechtsverteidiger-Position.
JOAO CANCELO: Der portugiesische Rechtsverteidiger wird ebenfalls mit den Bayern in Verbindung gebracht. Nach Informationen von SPOX und Goal gab es bisher aber keine Kontaktaufnahme zwischen Cancelo und dem FCB.
© getty
JOAO CANCELO: Der portugiesische Rechtsverteidiger wird ebenfalls mit den Bayern in Verbindung gebracht. Nach Informationen von SPOX und Goal gab es bisher aber keine Kontaktaufnahme zwischen Cancelo und dem FCB.
Der Profi von Manchester City kommt unter Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola kaum zum Zug und will vor der EM genügend Spielpraxis. Auch andere Vereine, darunter sein ehemaliger Klub FC Valencia, sind an dem 25-Jährigen dran.
© getty
Der Profi von Manchester City kommt unter Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola kaum zum Zug und will vor der EM genügend Spielpraxis. Auch andere Vereine, darunter sein ehemaliger Klub FC Valencia, sind an dem 25-Jährigen dran.
UNAI NUNEZ: Für den Fall, dass kein Rechtsverteidiger kommt und Benjamin Pavard weiter seiner aktuellen Position treu bleibt, wäre Nunez ein Kandidat für die Innenverteidigung. Der FCB scoutet den spanischen Nationalspieler seit der U21-EM im Sommer.
© getty
UNAI NUNEZ: Für den Fall, dass kein Rechtsverteidiger kommt und Benjamin Pavard weiter seiner aktuellen Position treu bleibt, wäre Nunez ein Kandidat für die Innenverteidigung. Der FCB scoutet den spanischen Nationalspieler seit der U21-EM im Sommer.
Nunez kann seinen Verein Athletic Bilbao für eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro verlassen. Da er aktuell nur Innenverteidiger Nummer drei bei den Basken hinter Inigo Martinez und Yeray Alvarez ist, deutet vieles auf einen Wechsel hin.
© getty
Nunez kann seinen Verein Athletic Bilbao für eine Ausstiegsklausel von 30 Millionen Euro verlassen. Da er aktuell nur Innenverteidiger Nummer drei bei den Basken hinter Inigo Martinez und Yeray Alvarez ist, deutet vieles auf einen Wechsel hin.
Nach Informationen von SPOX und Goal ist West Ham United bereit, die Klausel von Nunez zu bezahlen. Zudem sind zwei weitere englische Klubs stark an dem 22-Jährigen interessiert. Allerdings würde er am liebsten nach München wechseln.
© getty
Nach Informationen von SPOX und Goal ist West Ham United bereit, die Klausel von Nunez zu bezahlen. Zudem sind zwei weitere englische Klubs stark an dem 22-Jährigen interessiert. Allerdings würde er am liebsten nach München wechseln.
LEROY SANE: Das Objekt der Begierde. Die Bayern arbeiten seit Sommer an einer Verpflichtung des City-Stars. Zur neuen Saison soll er kommen, heißt es, laut “Sport Bild“ pocht Sane jedoch bereits auf einen sofortigen Wechsel an die Isar.
© getty
LEROY SANE: Das Objekt der Begierde. Die Bayern arbeiten seit Sommer an einer Verpflichtung des City-Stars. Zur neuen Saison soll er kommen, heißt es, laut “Sport Bild“ pocht Sane jedoch bereits auf einen sofortigen Wechsel an die Isar.
Dieses Szenario ist allerdings unwahrscheinlich. Zum einen ist Sane nach seinem Kreuzbandanriss zu Saisonbeginn noch immer nicht fit, zum anderen wäre er im Sommer günstiger als aktuell, da sein Vertrag bei City 2021 ausläuft.
© getty
Dieses Szenario ist allerdings unwahrscheinlich. Zum einen ist Sane nach seinem Kreuzbandanriss zu Saisonbeginn noch immer nicht fit, zum anderen wäre er im Sommer günstiger als aktuell, da sein Vertrag bei City 2021 ausläuft.
Prognose: Sollte Englands Meister nicht mit dem Preis runtergehen und Sane nicht flehend um einen sofortigen Wechsel bitten, wird es im Januar keinen Wechsel geben. Laut "Brazzo" seien große Transfers mitten in der Saison "immer schwierig".
© getty
Prognose: Sollte Englands Meister nicht mit dem Preis runtergehen und Sane nicht flehend um einen sofortigen Wechsel bitten, wird es im Januar keinen Wechsel geben. Laut "Brazzo" seien große Transfers mitten in der Saison "immer schwierig".
1 / 1
Werbung
Werbung