Netzreaktionen zur 1:5-Klatsche des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt

 
Durch die 1:5-Niederlage in Frankfurt ist ein neuer Tiefpunkt der Bayern-Krise erreicht. Im Netz hagelt es Spott und vor allem Schadenfreude. Doch in erster Linie geht es um die Zukunft von Trainer Niko Kovac. Die Netzreaktionen.
© getty / twitter
Durch die 1:5-Niederlage in Frankfurt ist ein neuer Tiefpunkt der Bayern-Krise erreicht. Im Netz hagelt es Spott und vor allem Schadenfreude. Doch in erster Linie geht es um die Zukunft von Trainer Niko Kovac. Die Netzreaktionen.
Zunächst mal eine Einordnung der Leistung des in Frankfurt in Weiß spielenden FC Bayern.
© getty / twitter
Zunächst mal eine Einordnung der Leistung des in Frankfurt in Weiß spielenden FC Bayern.
Geht so. 1:5.
© getty / twitter
Geht so. 1:5.
Die SGE-Fans hatten natürlich ihren Spaß. Hier eine Momentaufnahme vor dem 5:1. Für den Torschützen des fünften Treffers, Paciencia, ist auf dem Frankfurter Mount Rushmore eigentlich kein Platz mehr.
© getty / twitter
Die SGE-Fans hatten natürlich ihren Spaß. Hier eine Momentaufnahme vor dem 5:1. Für den Torschützen des fünften Treffers, Paciencia, ist auf dem Frankfurter Mount Rushmore eigentlich kein Platz mehr.
Dieses nette Gimmick stellen mittlerweile viele Vereine vor ihren Spielen zur Verfügung. Man hält einen Ergebnis-Generator einfach irgendwann an und orakelt das Endergebnis. Meistens glaubt man aber nicht wirklich daran. Dieser Tweet entstand mittags.
© getty / twitter
Dieses nette Gimmick stellen mittlerweile viele Vereine vor ihren Spielen zur Verfügung. Man hält einen Ergebnis-Generator einfach irgendwann an und orakelt das Endergebnis. Meistens glaubt man aber nicht wirklich daran. Dieser Tweet entstand mittags.
Aber nun zu den Bayern. Ein offensichtlich sehr objektiver SGE-Fan findet:
© getty / twitter
Aber nun zu den Bayern. Ein offensichtlich sehr objektiver SGE-Fan findet:
Natürlich freute sich die Fußball-Nation, die es nicht mit dem FC Bayern hält, besonders über die Vereinbarung von Sky und ZDF.
© getty / twitter
Natürlich freute sich die Fußball-Nation, die es nicht mit dem FC Bayern hält, besonders über die Vereinbarung von Sky und ZDF.
Selbst die Gebühreneinzugszentrale freut sich.
© getty / twitter
Selbst die Gebühreneinzugszentrale freut sich.
Aber nun zu den Bayern. Oder vielmehr zu Niko Kovac, der gehörig ins Kreuzfeuer der Fans geriet.
© getty / twitter
Aber nun zu den Bayern. Oder vielmehr zu Niko Kovac, der gehörig ins Kreuzfeuer der Fans geriet.
Nach dem Spiel sagte Kocav, er wolle nicht aufgeben, er kenne jedoch das Geschäft und sei nicht blauäugig. Ob es wirklich zu einem Trainerwechsel kommt? Einige realistische Vorschläge kursieren bereits im Netz.
© getty / twitter
Nach dem Spiel sagte Kocav, er wolle nicht aufgeben, er kenne jedoch das Geschäft und sei nicht blauäugig. Ob es wirklich zu einem Trainerwechsel kommt? Einige realistische Vorschläge kursieren bereits im Netz.
Fun Fact: PSG hat am Freitag gegen den Tabellenletzten FCO Dijon verloren.
© getty / twitter
Fun Fact: PSG hat am Freitag gegen den Tabellenletzten FCO Dijon verloren.
Immer beliebt, wenn die Trainerdiskussion beim FC Bayern hochkocht: Jupp-Witze.
© getty / twitter
Immer beliebt, wenn die Trainerdiskussion beim FC Bayern hochkocht: Jupp-Witze.
Da da da da da da da da da da da da da da da da da Jupp-Man!
© getty / twitter
Da da da da da da da da da da da da da da da da da Jupp-Man!
Aber eigentlich ist es ja auch egal, wer neuer Trainer des FC Bayern wird. Er muss eben nur einige unspezifische Kriterien erfüllen. Ob Günter Netzer einen Hund besitzt?
© getty / twitter
Aber eigentlich ist es ja auch egal, wer neuer Trainer des FC Bayern wird. Er muss eben nur einige unspezifische Kriterien erfüllen. Ob Günter Netzer einen Hund besitzt?
Zur Not muss eben Ottmar Hitzfeld ran.
© getty / twitter
Zur Not muss eben Ottmar Hitzfeld ran.
Angeblich war der Trainersitz im Bayern-Bus aber ohnehin schon besetzt. Leute gibt's ...
© getty / twitter
Angeblich war der Trainersitz im Bayern-Bus aber ohnehin schon besetzt. Leute gibt's ...
Aber die wichtigste Frage ist doch: Wo war Juan Bernat an diesem Samstag?
© getty / instagram
Aber die wichtigste Frage ist doch: Wo war Juan Bernat an diesem Samstag?
1 / 1
Werbung
Werbung