Fussball

Niko Kovac vs. Didier Deschamps: Wirbel um Lucas Hernandez vom FC Bayern München

Von SPOX
Nationaltrainer Didier Deschamps hat den aktuell verletzten Lucas Hernandez vom FC Bayern München trotz gegenteiligen Aussagen von FCB-Trainer Niko Kovac für die anstehenden Länderspiele der französischen Nationalmannschaft nominiert.

Nationaltrainer Didier Deschamps hat den aktuell verletzten Lucas Hernandez vom FC Bayern München trotz gegenteiligen Aussagen von FCB-Trainer Niko Kovac für die anstehenden Länderspiele der französischen Nationalmannschaft nominiert.

"Das geht nicht gegen Bayern oder Kovac, aber wir haben auch wichtige Spiele. Ich kenne Lucas gut genug, er ist auch bereit, mit einem Bein zu spielen", sagte Deschamps. "Aber natürlich werde ich keine Risiken eingehen." Frankreich trifft am Freitag auf Island und am Montag auf den aktuellen Tabellenführer der EM-Qualifikationsgruppe H Türkei.

Hernandez hatte zuletzt das Champions-League-Spiel des FC Bayern bei Tottenham Hotspur wegen einer Knieprellung verpasst. "Ich gehe momentan davon aus, dass er die Frankreich-Reise nicht antritt", sagte Kovac daraufhin am Donnerstag.

Deschamps kritisierte den FC Bayern dafür, dass der Klub den Spieler nach dessen Knie-OP im vergangenen Frühling zu früh wieder eingesetzt hätte: "Lucas hat zu viele Spiele gespielt, aber nicht bei mir. Er hat viele, viele Spiele für Bayern gemacht. Alle drei Tage, obwohl er aus einer Verletzung kam."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung