Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Bierbecherwurf verfehlt Niko Kovac nur knapp

Von SPOX
Trainer Niko Kovac wäre nach dem knappen 2:1-Sieg in der 2. Runde des DFB-Pokals beinahe Opfer eines Bierbecherwurfs geworden.

Trainer Niko Kovac wäre nach dem knappen 2:1-Sieg in der 2. Runde des DFB-Pokals beinahe Opfer eines Bierbecherwurfs geworden. Uli Hoeneß könnte bei seiner letzten Aufsichtsratssitzung vor seinem Abtritt als Präsident des FC Bayern München eine Beförderung von Sportdirektor Hasan Salihamidzic zum Sportvorstand durchwinken. Hier gibt es News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern: Bierbecherwurf verfehlt Niko Kovac nur knapp

Trainer Niko Kovac wäre nach dem knappen 2:1-Sieg in der 2. Runde des DFB-Pokals beinahe Opfer eines Bierbecherwurfs geworden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Während sich Kovac im Gespräch mit Bochum-Trainer Thomas Reis befand, flog der Becher von den Rängen Richtung Kovac. Reis zog ihn in letzter Sekunde auf die Seite. Statt Kovac traf der Becher den vierten Offiziellen. Anschließend soll es zu Wortgefechten zwischen Bayern-Co-Trainer Hansi Flick und Fans von der Haupttribüne gekommen sein.

FC Bayern München zittert sich ins DFB-Pokal-Achtelfinale

Dank zweier späten Tore hat der FC Bayern München das Spiel der 2. Runde des DFB-Pokals beim VfL Bochum gewonnen und sich somit ins Achtelfinale gezittert. Hier gibt es alle Infos zum Spiel:

Sorgt Uli Hoeneß kurz vor dem Abtritt für eine Beförderung von Hasan Salihamidzic?

Uli Hoeneß könnte bei seiner letzten Aufsichtsratssitzung vor seinem Abtritt als Präsident des FC Bayern München eine Beförderung von Sportdirektor Hasan Salihamidzic zum Sportvorstand durchwinken. Das berichtet die SportBild.

Demnach wird Hoeneß vier Tage vor seinem Abtritt bei der Jahreshauptversammlung am 15. November eine letzte Aufsichtsratssitzung leiten, die er für diesen Schritt nutzen könnte. Alle Infos dazu gibt es hier.

Bundesliga: Die Tabelle nach dem 9. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach919:91019
2.Bayern München924:111318
3.SC Freiburg917:10717
4.Wolfsburg911:5617
5.Borussia Dortmund920:11916
6.RB Leipzig917:10715
7.Schalke 04914:9515
8.Bayer Leverkusen914:13115
9.Eintracht Frankfurt916:14214
10.TSG Hoffenheim911:13-214
11.Hertha BSC915:16-111
12.Werder Bremen915:19-410
13.1. FSV Mainz 05910:19-99
14.Fortuna Düsseldorf910:16-67
15.1. FC Union Berlin99:15-67
16.1. FC Köln99:19-107
17.FC Augsburg910:21-117
18.SC Paderborn 07911:22-114
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung