Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte - Juan Bernat: "Habe von David Alaba viel gelernt"

Von SPOX
Juan Bernat und David Alaba waren zwischen 2014 und 2018 Teamkollegen beim FC Bayern.

Juan Bernat hat sich nach seinem Abgang vom FC Bayern München bei Paris Saint-Germain etabliert - zu verdanken hat er dies offenbar auch einem ehemaligen Teamkollegen vom FCB. Thomas Müller wird im Winter die Bayern offenbar nicht verlassen. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, News - Juan Bernat: "Habe von Alaba viel gelernt"

In seinen vier Jahren beim FC Bayern München hat sich Juan Bernat offenbar einiges von seinem damaligen Mitspieler David Alaba abgeschaut. Angesprochen auf seine Vorbilder nannte der 26-Jährige von Paris Saint-Germain gegenüber der Marca unter anderem Jordi Alba, Marcelo oder Sergio Ramos. "Und ein anderer, von dem ich viel gelernt habe, ist David Alaba", sagte Bernat.

Auch von Joshua Kimmich zeigte sich der Linksverteidiger beeindruckt: "Er spielte in der Mitte und ist dann auf die Seite gewechselt. Seine Leistungen jede Saison sprechen für sich."

Nach seinem Wechsel von Bayern München nach Paris 2018 musste Bernat einiges an Kritik, unter anderem von FCB-Präsident Uli Hoeneß einstecken. Mittlerweile hat er sich allerdings bei PSG etabliert, in der aktuellen Saison stand er in sieben der acht Ligaspielen des französischen Meisters in der Startelf.

"Ich habe versucht, alles zu perfektionieren. Ich habe auch meine Ernährung ein wenig verändert", erklärte Bernat seine gute Entwicklung. "Körperlich fühle ich mich sehr wohl und das merke ich auf dem Platz." Bei seinem neuen Klub sei er "in jeder Beziehung sehr glücklich".

FCB, Gerüchte: Thomas Müller muss offenbar bleiben

Wie die Bild berichtet, will der FC Bayern den wechselwilligen Offensivspieler Thomas Müller im Winter nicht abgeben. Demnach benötige der Verein den 30-Jährigen als Backup hinter Philippe Coutinho und Robert Lewandowski.

Entsprechend könnte ein Wechsel erst im Sommer 2020 zustande kommen. Müller hatte sich zuletzt unzufrieden mit seiner Rolle beim FC Bayern gezeigt. Mehr Infos gibt es hier.

FC Bayern München: Robert Lewandowski trifft für Polen

Insgesamt 15 Spieler des FCB sind derzeit mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften auf Länderspielreise. Einen äußerst erfolgreichen Arbeitstag erlebte am Donnerstag Robert Lewandowski, der Polen mit drei Treffern zum Sieg in der EM-Quali gegen Lettland (3:0) schoss.

Philippe Coutinho kam in einem Testspiel mit Brasilien dagegen nicht über ein 1:1 gegen den Senegal hinaus. Der 27-Jährige stand in der Startelf und durfte 72 Minuten ran. Michael Cuisance gewann mit der französischen U20 mit 2:1 gegen Norwegen.

Nicht aktiv war David Alaba, der aufgrund eines Haarriss in der Rippe nicht für Österreich auflaufen konnte. Auch beim Duell gegen Slowenien am Sonntag wird der 27-Jährige laut SportBild nicht mit dabei sein. Ob er in der darauffolgenden Woche den Bayern gegen Augsburg zur Verfügung steht, ist noch ungewiss.

FC Bayern München: Diese Profis sind auf Länderspielreise

SpielerNationalmannschaft
Manuel NeuerDeutschland
Joshua KimmichDeutschland
Niklas SüleDeutschland
Serge GnabryDeutschland
Benjamin PavardFrankreich
Corentin TolissoFrankreich
Kingsley ComanFrankreich
Lucas HernandezFrankreich
Michael CuisanceFrankreich U20
Robert LewandowskiPolen
Ivan PerisicKroatien
David AlabaÖsterreich
ThiagoSpanien
Philippe CoutinhoBrasilien
Alphonso DaviesKanada
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung