Fussball

FC Bayern wohl ohne Chance auf Transfer von Ousmane Dembele vom FC Barcelona

Von SPOX
Bleibt offenbar sicher beim FC Barcelona und wechselt nicht zum FC Bayern: Ousmane Dembele.

Ein Transfer von Weltmeister Ousmane Dembele zum FC Bayern München in diesem Sommer ist nahezu ausgeschlossen. Jedenfalls erklärte dies einer seiner Berater bei Sky.

Dort heißt es, ein Mitglied aus Dembeles Beraterteam habe dem Pay-TV-Sender gesagt: "Die Chancen sind gleich null, dass Ousmane nächste Saison bei den Bayern spielen wird. Er ist und bleibt beim FC Barcelona."

Gerüchte bezüglich des Interesses des FC Bayern an dem ehemaligen Dortmunder hatten in den vergangenen Tagen Fahrt aufgenommen. Dembele galt auf der Suche nach einem neuen Angreifer für die offensiven Außenbahnen als Plan B für den Fall, dass sich Wunschkandidat Leroy Sane von Manchester City nicht dem Rekordmeister anschließt.

Dembele-Gerüchte: FC Bayern will ihn "mit allen Mitteln" holen

France Football hatte am Montag gemeldet, die Münchener wollten Dembele "mit allen Mitteln" verpflichten, und die katalanische Sport berichtete, ein erstes Bayern-Angebot über 70 Millionen Euro Ablöse sei von Barca abgelehnt worden.

Dieser Meldung widersprach nun die Bild. Hasan Salihamidzic sei zwar in Kontakt mit Dembeles Beratern, ein Angebot sei bislang aber nicht gemacht worden.

Ousmane Dembele wechselte im Sommer 2017 für 125 Millionen Euro vom BVB zu den Blaugrana. Dort erfüllte er die hohen Erwartungen aber nur selten. Weil mit Antoine Griezmann (Ateltico Madrid) und PSG-Star Neymar zwei hochkarätige Angreifer im Gespräch sind, galt Dembele als Verkaufskandidat.

Gemäß Sky entspricht dies allerdings nicht der Wahrheit. Die Verantwortlichen des spanischen Meisters seien nach wie vor von den Fähigkeiten des 22-Jährigen überzeugt. Dessen Vertrag in Barcelona läuft noch bis 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung