Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus-Angriff auf Bayerns Costa

Von SPOX
Douglas Costa hat das Interesse von Juventus geweckt

Juventus Turin hat starkes Interesse an Bayerns Flügelflitzer Douglas Costa und dies nun offenbar auch bei den Münchenern hinterlegt. Teil eines möglichen Deals könnten auch Kingsley Coman und Mehdi Benatia werden.

Das berichtet die Gazzetta dello Sport am Montag. Demnach beobachte die Alte Dame den Brasilianer schon seit geraumer Zeit. Costa soll der Wunschspieler schlechthin für Juventus-Trainer Massimo Allegri sein.

Die Italiener seien bereit, bis zu 35 Millionen Euro zu bezahlen. Dem Vernehmen nach macht sich der Spitzenreiter der Serie A vor allem dann Hoffnungen, auf eine Verpflichtung, wenn der FCB Julian Brandt von Leverkusen abwerben kann.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Costa selbst hatte vor rund vier Wochen zum wiederholten Male mit einem Wechsel kokettiert. "ch spreche oft mit dem Klub. Wir reden über meine Situation, darüber, ob ich bleibe oder ob ich ein neues Team für mich finden muss, für das ich auflaufen kann", wurde der 26-Jährige nach dem Champions-League-Duell von der Sun zitiert.

Douglas Costa im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung