Cookie-Einstellungen
Fussball

Badstuber-Verlängerung möglich

Von SPOX
Holger Badstuber wurde in den vergangenen Jahren immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen
© getty

Obwohl Holger Badstuber in den vergangenen Jahren von einer schweren Verletzung nach der anderen zurückgeworfen wurde, plant der FC Bayern München offenbar weiter mit seinem Verteidiger. Auch Manuel Neuers Backup Tom Starke bleibt in der kommenden Saison an der Isar.

Wie der kicker berichtet, traf sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge mit Badstuber zum Kaffee. In dem Gespräch ging es demnach um die Zukunft des 27-Jährigen, der noch bis Juni 2017 Vertrag in München hat.

Nachdem Badstuber in der Saison 2015/16 wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel und eines Bruchs des Sprunggelenks nur 660 Pflichtspielminuten auf dem Platz stand, schien ein Abgang nicht unwahrscheinlich.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Doch: Beide Seiten möchten die Zusammenarbeit wohl nicht vorzeitig beenden. Somit stellt sich der 31-malige Nationalspieler der Konkurrenz um BVB-Neuzugang Mats Hummels. Verläuft die kommende Spielzeit positiv, ist sogar eine Vertragsverlängerung nicht ausgeschlossen.

Diese hat Starke bereits vollzogen. Der 35-Jährige, der seit 2012 bei den Bayern spielt, wird sich damit weiterhin den Platz hinter Manuel Neuer mit Sven Ulreich und Nachwuchs-Keeper Christian Früchtl teilen.

"Tom ist ein Supertyp, es macht Spaß, mit ihm zu trainieren", freut sich Neuer über die Nachricht: "Es ist gut für die Mannschaft, es ist gut fürs Training und für unser Torwarttraining."

Holger Badstuber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung