Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte - Effenberg: Rose-Verbleib wäre "fatal"

Von Thomas Lehmitz-Artmann
Marco Rose

Stefan Effenberg kann die BVB-Trennung von Marco Rose nachvollziehen. Dortmund ist wohl Favorit auf einen Transfer von Stuttgarts Sasa Kalajdzic. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier gibt es noch mehr News und Gerüchte zum BVB.

BVB, News: Effenberg - Rose-Verbleib wäre "fatal" gewesen

Stefan Effenberg hat in seiner Kolumne bei Sport1 Verständnis für die Entlassung von Marco Rose gezeigt. "Es wäre trotzdem fatal gewesen, mit Rose in die Saison zu gehen, wenn man Zweifel hat. Dann ist der jetzige Schritt, so hart er ist und auch wenn ich ihn nicht nachvollziehen kann, doch der richtige", schreibt Effenberg.

Zuvor habe ihn der Besuch vom zukünftigen Sportdirektor Sebastian Kehl beim Sport1-Doppelpass von einem Verbleib Roses überzeugt. Effenberg war überrascht von der Entscheidung des BVB: "Ich hatte immer gesagt, man müsse beim BVB eher an den Kader ran, ich hatte mich auch immer für Rose ausgesprochen."

BVB, Gerücht: Dortmund wohl Favorit auf Kalajdzic

Die Kaderplanung des BVB nimmt Formen an. Niklas Süle, Nico Schlotterbeck und Karim Adeyemi kommen schon sicher nach Dortmund. Der Wechsel von Salih Özcan scheint ebenfalls vor Vollendung zu stehen. Nun soll die Trennung von Trainer Marco Rose eine neue Tür aufgeschlagen haben: Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart tendiert nach Informationen der tz zu einem Wechsel nach Dortmund. Grund für vorherige Vorbehalte soll offenbar die Skepsis von Rose gegenüber dem Stürmer gewesen sein.

Der ehemalige Coach von Schwarz-Gelb soll einer Verpflichtung skeptisch gegenüber gestanden haben. Solche Bedenken hat der als Nachfolger gehandelte Edin Terzic wohl nicht. Die Körperlichkeit des 2-Meter-Manns soll ihn überzeugt haben.

Der BVB hatte zuletzt immer wieder betont, neben Adeyemi noch einen Mittelstürmer als Ersatz für den abgewanderten Erling Haaland verpflichten zu wollen.

BVB, News: Sommerfahrplan steht fest

Die Trainer-Frage in Dortmund ist zwar noch nicht offiziell geklärt. Dafür steht schon der Plan für die Vorbereitungs-Zeit. Am 27. Juni geht es nach Brackel, danach sind bis zu zwei Testspiele in Dortmund geplant. Das Trainingslager in Bad Ragaz startet vom 15. bis zum 23. Juli. In der Schweiz sollen dann auch zwei weitere Freundschaftsspiele stattfinden.

Eine Woche später findet das erste Pflichtspiel der Saison 2022/2023 im DFB-Pokal statt. Die Auslosung dafür ist am Sonntag den 29.Mai. Die Bundesliga beginnt am 5. August. Der frühe Termin liegt an der Weltmeisterschaft in Katar, die vom 21. November bis 18. Dezember dauert.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga-Saison 2021/22

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3497:376077
2.Borussia Dortmund3485:523369
3.Bayer Leverkusen3480:473364
4.RB Leipzig3472:373558
5.Union Berlin3450:44657
6.Freiburg3458:461255
7.Köln3452:49352
8.Mainz 053450:45546
9.Hoffenheim3458:60-246
10.Borussia M'gladbach3454:61-745
11.Eintracht Frankfurt3445:49-442
12.Wolfsburg3443:54-1142
13.Bochum3438:52-1442
14.Augsburg3439:56-1738
15.Stuttgart3441:59-1833
16.Hertha BSC3437:71-3433
17.Arminia Bielefeld3427:53-2628
18.Greuther Fürth3428:82-5418
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung