Cookie-Einstellungen
Fussball

VfL Wolfsburg reagiert auf Klatsche in Dortmund - Kohfeldt streicht freien Tag

SID
Florian Kohfeldt folgte beim VfL Wolfsburg auf Mark van Bommel.

Als Reaktion auf die 1:6-Schlappe bei Borussia Dortmund hat Trainer Florian Kohfeldt beim Bundesligisten den trainingsfreien Ostersonntag gestrichen.

Bis zum Heimspiel der Niedersachsen am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Mainz 05 wird bei den Norddeutschen durchtrainiert - unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

"Wir müssen uns darauf konzentrieren, die zwei weiteren Siege zu holen, die wir noch brauchen, um in der Liga zu bleiben. Also werden wir uns ab sofort auf Mainz konzentrieren", sagte der Coach nach der Klatsche in Dortmund.

Der Tabellen-13. hat nur noch einen Abstand von fünf Punkten zum rettenden 15. Platz.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung