Cookie-Einstellungen
Fussball

Eintracht Frankfurt: Wegen Backpfeife? Martin Hinteregger droht angeblich Sperre

Von SPOX
Martin Hinteregger ist am vergangenen Wochenende mit dem SC Freiburg aneinandergeraten.

Martin Hinteregger von Eintracht Frankfurt ist bei der 1:2-Niederlage gegen den SC Freiburg handgreiflich geworden. Dem Österreicher droht angeblich eine nachträgliche Sperre.

Der Innenverteidiger hatte in der 73. Minute bei einem Zweikampf in Frankfurts Strafraum Freiburgs Philipp Lienhart ins Gesicht gelangt. Das zeigen die TV-Bilder. Direkte Konsequenzen hatte die Szene allerdings nicht.

Schiedsrichter Felix Brych nahm die Situation erst war, als Lienhart mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden ging. Die Video-Assistenten aus Köln schritten zudem nicht ein.

Nach Informationen der Bild-Zeitung will sich der DFB-Kontrollausschuss die Szene am Montag noch einmal genau anschauen. Der Verdacht auf eine Tätlichkeit besteht weiterhin. Hinteregger könnte also noch gesperrt werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung