Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier-League-Klub steigt wohl in Ginter-Poker ein

Von Justin Kraft
Wohin wechselt Matthias Ginter? Angeblich gab es Gespräche mit einem Premier-League-Klub.

Mit Aston Villa gibt es anscheinend einen weiteren Interessenten im Rennen um Matthias Ginter. Nach Informationen von Sky soll es sogar schon erste Gespräche mit dem Management des Spielers gegeben haben.

Demnach stehe der deutsche Nationalspieler auf der Liste von Trainer Steven Gerrard weit oben. Entschieden habe sich Ginter aber noch nicht, zumal Aston Villa auch nicht die heißeste Option für den Innenverteidiger sei. Dementsprechend werde keine schnelle Entscheidung erwartet.

Der 28-Jährige hatte im Winter offiziell mitgeteilt, dass er Gladbach im Sommer verlassen werde. Sein Vertrag läuft dann aus. Zu den weiteren Interessenten sollen unter anderem Inter Mailand, AS Rom und auch der FC Bayern zählen.

Ginter spielt seit 2017 im Gladbacher Trikot. In der laufenden Saison kommt er auf 26 Liga-Einsätze (ein Tor).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung