Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Herbert Hainer: Bayern bleibt ein Käuferverein

SID
Herbert Hainer ist seit 2019 Präsident des FC Bayern.

Bayern München bleibt in finanziell schwierigen Pandemie-Zeiten ein Käuferverein und soll laut Präsident Herbert Hainer auch künftig nicht gezwungen sein, sich aus wirtschaftlichen Gründen von Stars zu trennen.

"Der FC Bayern hat seine Rolle auf der internationalen Bühne längst gefunden - und interpretiert sie seit Jahrzehnten absolut perfekt", sagte Hainer dem Münchner Merkur.

"Wir stehen sportlich wie wirtschaftlich weiterhin hervorragend da", betonte der 67-Jährige, der seit 2019 das Amt des Präsidenten beim deutschen Rekordmeister bekleidet.

"Während sich viele andere Vereine aktuell neu ausrichten müssen. Und wir sind selbstbewusst genug, um sagen zu können, dass wir auch in der Zukunft so stark sein werden, Anfragen mit einem Nein zu beantworten", sagte Heiner.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung