Cookie-Einstellungen

Wirtz-Optionen: Top-Klubs stehen Schlange

 
Florian Wirtz ist bereits mit 18 einer der großen Stars der Bundesliga und legt für sein Alter nie dagewesene Zahlen auf. Selbstverständlich stehen die Topklubs Europas bereits Schlange. SPOX zeigt, welche Optionen es für das Supertalent gibt.
© getty
Florian Wirtz ist bereits mit 18 einer der großen Stars der Bundesliga und legt für sein Alter nie dagewesene Zahlen auf. Selbstverständlich stehen die Topklubs Europas bereits Schlange. SPOX zeigt, welche Optionen es für das Supertalent gibt.
Beginnen wir mit den Grundlagen: Am 3. Mai 2021 hat Wirtz an seinem 18. Geburtstag seinen Vertrag bis 2026 verlängert, Bayer-Sportdirektor Rolfes bewertete dies als "aussagekräftiges Statement des Vereins, wie wir auch künftig die Dinge angehen werden".
© getty
Beginnen wir mit den Grundlagen: Am 3. Mai 2021 hat Wirtz an seinem 18. Geburtstag seinen Vertrag bis 2026 verlängert, Bayer-Sportdirektor Rolfes bewertete dies als "aussagekräftiges Statement des Vereins, wie wir auch künftig die Dinge angehen werden".
Wirtz sei "gleichzeitig ein Versprechen für die Zukunft als auch ein Garant für sportlichen Erfolg in der Gegenwart" und habe "das Zeug, in den kommenden Jahren zu einem Top-Spieler zu werden" - in Bundesliga und Nationalmannschaft.
© getty
Wirtz sei "gleichzeitig ein Versprechen für die Zukunft als auch ein Garant für sportlichen Erfolg in der Gegenwart" und habe "das Zeug, in den kommenden Jahren zu einem Top-Spieler zu werden" - in Bundesliga und Nationalmannschaft.
Und die positive Entwicklung ging nahtlos weiter: Nach elf Scorerpunkten in der vergangenen BL-Saison steht er in dieser Spielzeit bereits bei 17, hinzu kommen sechs in der EL. Zu Saisonbeginn glänzte er, nach einem Durchhänger auch zuletzt wieder stark.
© getty
Und die positive Entwicklung ging nahtlos weiter: Nach elf Scorerpunkten in der vergangenen BL-Saison steht er in dieser Spielzeit bereits bei 17, hinzu kommen sechs in der EL. Zu Saisonbeginn glänzte er, nach einem Durchhänger auch zuletzt wieder stark.
In Deutschland dürfte einzig ein Wechsel zum FC BAYERN realistisch sein, sowohl was die finanziellen Rahmenbedingungen wie auch die sportliche Attraktivität betrifft. Sportvorstand Salihamidzic stellte bereits klar, Wirtz’ Entwicklung zu verfolgen.
© imago images
In Deutschland dürfte einzig ein Wechsel zum FC BAYERN realistisch sein, sowohl was die finanziellen Rahmenbedingungen wie auch die sportliche Attraktivität betrifft. Sportvorstand Salihamidzic stellte bereits klar, Wirtz’ Entwicklung zu verfolgen.
Wie so oft ein entscheidender Punkt: Gibt es eine Ausstiegsklausel? Laut Sport1 ist die Antwort nein, wobei es eine mündliche Einigung darüber geben soll, dass Wirtz vorzeitig gehen kann, wenn Klubführung und Spieler mit einem Angebot einverstanden sind.
© getty
Wie so oft ein entscheidender Punkt: Gibt es eine Ausstiegsklausel? Laut Sport1 ist die Antwort nein, wobei es eine mündliche Einigung darüber geben soll, dass Wirtz vorzeitig gehen kann, wenn Klubführung und Spieler mit einem Angebot einverstanden sind.
Lothar Matthäus verriet im Interview mit Sport1, dass der FC Bayern schon länger ein Auge auf Wirtz geworfen habe und ein Wechsel zum Rekordmeister in der Zukunft denkbar wäre. "Er war schon ein Thema, als Hansi Flick noch Trainer war", sagte er.
© getty
Lothar Matthäus verriet im Interview mit Sport1, dass der FC Bayern schon länger ein Auge auf Wirtz geworfen habe und ein Wechsel zum Rekordmeister in der Zukunft denkbar wäre. "Er war schon ein Thema, als Hansi Flick noch Trainer war", sagte er.
Nach Informationen der AZ nimmt man beim FCB dennoch Abstand von Transferbemühungen in Sachen Wirtz. Dies liege neben dem Vertrag v.a. an der Ablöse, die sich Richtung 100 Millionen bewegen könnte.
© getty
Nach Informationen der AZ nimmt man beim FCB dennoch Abstand von Transferbemühungen in Sachen Wirtz. Dies liege neben dem Vertrag v.a. an der Ablöse, die sich Richtung 100 Millionen bewegen könnte.
Bayer-Sportdirektor Rudi Völler stellte bereits mehrfach klar, Wirtz sei "hier noch einige Jahre gut aufgehoben, nicht nur durch die Vertragssituation - auch durch das Vertrauen, das wir zu ihm und seiner Familie aufgebaut haben".
© getty
Bayer-Sportdirektor Rudi Völler stellte bereits mehrfach klar, Wirtz sei "hier noch einige Jahre gut aufgehoben, nicht nur durch die Vertragssituation - auch durch das Vertrauen, das wir zu ihm und seiner Familie aufgebaut haben".
"Wir wollen, dass Florian noch ein paar Jahre bei uns bleibt. Und ich glaube, dass es auch sein Plan ist." Natürlich könne es eines Tages so weit sein, dass es für Wirtz "hier zu klein" werde. Völler hoffe, dass dies noch ein wenig dauere.
© getty
"Wir wollen, dass Florian noch ein paar Jahre bei uns bleibt. Und ich glaube, dass es auch sein Plan ist." Natürlich könne es eines Tages so weit sein, dass es für Wirtz "hier zu klein" werde. Völler hoffe, dass dies noch ein wenig dauere.
Auch zur kolportierten Veränderung der Transferpolitik beim FCB würde Wirtz nur bedingt passen: Dieser wolle aufgrund der finanziellen Rahmenbedingungen künftig vermehrt auf entwicklungsfähige Spieler setzen, die gewinnbringend verkauft werden können.
© imago images
Auch zur kolportierten Veränderung der Transferpolitik beim FCB würde Wirtz nur bedingt passen: Dieser wolle aufgrund der finanziellen Rahmenbedingungen künftig vermehrt auf entwicklungsfähige Spieler setzen, die gewinnbringend verkauft werden können.
Entwicklungsfähig ist Wirtz fraglos, auch zur von Nagelsmann postulierten Abkehr vom "27-jährigen, fertigen Profi" würde er passen. Aber kleinere Brötchen als bei den ganz großen Stars in der Blüte ihrer Karriere würde der Verein eben auch nicht backen.
© imago images
Entwicklungsfähig ist Wirtz fraglos, auch zur von Nagelsmann postulierten Abkehr vom "27-jährigen, fertigen Profi" würde er passen. Aber kleinere Brötchen als bei den ganz großen Stars in der Blüte ihrer Karriere würde der Verein eben auch nicht backen.
Wie sieht es im Ausland aus? Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, dass es "eine Menge Interesse" gebe - bei einem der größten Talente auf der Welt kein Wunder -, nennt allerdings neben Bayern konkret Barcelona und Real Madrid.
© getty
Wie sieht es im Ausland aus? Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, dass es "eine Menge Interesse" gebe - bei einem der größten Talente auf der Welt kein Wunder -, nennt allerdings neben Bayern konkret Barcelona und Real Madrid.
Real würde eine zusätzliche Option in der Offensive sicherlich guttun, mit Eden Hazard floppte ein ähnlicher Spieltertyp, der für teures Geld kam, völlig. Der Belgier darf den Verein verlassen. Problem: Die Madrilenen haben vorerst andere Prioritäten.
© getty
Real würde eine zusätzliche Option in der Offensive sicherlich guttun, mit Eden Hazard floppte ein ähnlicher Spieltertyp, der für teures Geld kam, völlig. Der Belgier darf den Verein verlassen. Problem: Die Madrilenen haben vorerst andere Prioritäten.
Wunschspieler für den Sommer ist Kylian Mbappe, ein Transfer deutet sich seit Monaten an, vollzogen ist er jedoch noch nicht. Hinzu kommt, dass Real-Boss Florentino Perez auch Erling Haaland auf dem Zettel hat, dessen bevorzugtes Ziel Madrid sein soll.
© getty
Wunschspieler für den Sommer ist Kylian Mbappe, ein Transfer deutet sich seit Monaten an, vollzogen ist er jedoch noch nicht. Hinzu kommt, dass Real-Boss Florentino Perez auch Erling Haaland auf dem Zettel hat, dessen bevorzugtes Ziel Madrid sein soll.
Auch dem großen Rivalen würde Wirtz, der "als Kind immer bei Barca spielen" wollte, wie er selbst der Sport Bild sagte, gut zu Gesicht stehen. "Daran hat sich nichts geändert, aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit."
© getty
Auch dem großen Rivalen würde Wirtz, der "als Kind immer bei Barca spielen" wollte, wie er selbst der Sport Bild sagte, gut zu Gesicht stehen. "Daran hat sich nichts geändert, aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit."
Beim erfolgreich anlaufenden Umbruch um Pedri, Gavi oder Ferran Torres würde Wirtz eine hervorragende Ergänzung darstellen. Fraglich jedoch, wie die finanziellen Mittel zu stemmen sein sollten. Auch Romano meint: Es wird 2022 kein Wirtz-Wechsel erwartet!
© getty
Beim erfolgreich anlaufenden Umbruch um Pedri, Gavi oder Ferran Torres würde Wirtz eine hervorragende Ergänzung darstellen. Fraglich jedoch, wie die finanziellen Mittel zu stemmen sein sollten. Auch Romano meint: Es wird 2022 kein Wirtz-Wechsel erwartet!
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung