Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayer Leverkusen: Torjäger Patrik Schick droht auszufallen

SID
Patrik Schick zog sich beim Spiel gegen Mainz 05 eine Wadenverletzung zu.

Bayer Leverkusen droht im Kampf um die Champions League der Ausfall von Torjäger Patrik Schick. Der tschechische Nationalspieler erlitt beim 2:3 (1:0) im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 eine Wadenverletzung und musste nach seinem Treffer (35.) kurz nach der Halbzeit ausgewechselt werden. Eine genaue Diagnose stand zunächst aus.

"Ich habe noch nicht mit dem Spieler gesprochen, ich kann nichts zum Ausmaß sagen", sagte Bayer-Trainer Gerardo Seoane in der Pressekonferenz nach der Partie: "Es werden die notwendigen Untersuchungen gemacht. Dann kommunizieren wir, was es ist."

Schick hatte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit ohne gegnerische Einwirkung an der linken Wade verletzt. Nach einem Griff an die schmerzende Stelle und einer kurzen Behandlung musste der mit 20 Saisontoren erfolgreichste Bayer-Torschütze das Feld verlassen.

Der für Schick eingewechselte Lucas Alario (74.) traf ebenfalls. Aaron Martin (57.), Jean-Paul Boetius (84.) und Marcus Ingvartsen (88.) erzielten jedoch die Treffer zum Mainzer Sieg.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung