Cookie-Einstellungen
Fussball

Arroganz-Anfall: Lehmann stellt Bayern-Trainer Nagelsmann in Frage und bewirbt sich als Bundesliga-Coach

Von Jonas Rütten
Ex-Profi Jens Lehmann hat sich aktiv und fragwürdig für ein Engagement in der Bundesliga als Trainer beworben.

Ex-Profi Jens Lehmann hat sich aktiv und fragwürdig für ein Engagement in der Bundesliga als Trainer beworben. Außerdem äußerte sich der ehemalige Nationalspieler zu seinem Rassismus-Eklat mit Dennis Aogo und stellte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann in Frage.

"Es kann gut sein, dass ich noch mal in der Bundesliga auftreten will. Wenn jemand gewinnen möchte! Ich war jetzt zweimal Co-Trainer, Chef-Trainer wäre jetzt mal angebracht", sagte Lehmann bei Bild TV, der vor zwei Jahren ein kurzes Gastspiel als Co-Trainer beim FC Augsburg hatte und anschließend im Aufsichtsrat von Hertha BSC saß.

Diesen Posten hatte Lehmann im Mai verloren, nachdem eine rassistische Äußerung des ehemaligen Torhüters über Sky-Experte Dennis Aogo publik geworden war. Aogo veröffentlichte eine WhatsApp-Nachricht, die er von Lehmann erhalten hatte.

"Ist Dennis eigentlich euer Quotenschwarzer?", schrieb Lehmann, der sich für seine Äußerung anschließend zwar entschuldigte, aber dennoch medial weiter ins Abseits geriet. Denn: Der 51-Jährige hatte bereits zuvor mit einigen Äußerungen zur Coronavirus-Pandemie für Empörung gesorgt.

Zur Causa Aogo sagte Lehmann am Sonntag bei Bild, dass er das vergangene halbe Jahr genutzt habe, um "mich weiterzubilden. Und ich habe mich persönlich weiterentwickelt. Ich habe auch eine Fußballlehrerausbildung gemacht. Das hat mir weitergeholfen".

Lehmann hinterfragt Bayern-Trainer Nagelsmann

Bezüglich der Fußballlehrer-Ausbildung hinterfragte Lehmann außerdem Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, weil dieser als aktiver Profi nie auf höchstem Niveau gespielt hat - auch, weil der 34-Jährige seine aktive Karriere bereits im Alter von 20 Jahren nach einem Knorpelschaden im Knie beenden musste.

"Was ist eigentlich Qualität?", fragte Lehmann: "Weiß jemand wie Lothar Matthäus oder Julian Nagelsmann mehr vom Fußball. Nagelsmann hat nie hochgespielt. Die Authentizität von Lothar ist schon hoch."

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung