Cookie-Einstellungen
Fussball

VfB Stuttgart: Sasa Kalajdzic und Tanguy Coulibaly nach Corona wieder im Mannschaftstraining

SID
Sasa Kalajdzic hat seine Corona-Erkrankung überstanden.

Die beiden Angreifer Sasa Kalajdzic und Tanguy Coulibaly vom Bundesliga-Tabellenführer VfB Stuttgart sind nach ihren Corona-Erkrankungen ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Das teilten die Schwaben am Dienstag mit. Die beiden Leistungsträger hatten aufgrund eines positiven Coronatests den Saisonauftakt im Pokal sowie in der Liga verpasst.

Nach dem 5:1 gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth könnten der österreichische Torjäger Kalajdzic sowie der französische Flügelspieler Coulibaly damit wieder eine Option für das Spiel am Freitag (20.30 Uhr live auf DAZN) bei Vizemeister RB Leipzig sein.

Der ebenfalls positiv getestete Nikolas Nartey ist derweil weiterhin in Quarantäne, VfB-Sportdirektor Sven Mislintat erwartet eine Rückkehr in der nächsten Woche.

Auch das Comeback von Silas Katompa Mvumpa nach dessen Kreuzbandriss-Verletzung muss noch auf sich warten lassen. "Die Rückkehr von Silas nimmt noch eine gewisse Zeit in Anspruch. Er ist aber athletisch schon sehr weit", sagte Mislintat.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung