Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Erling Haaland stapelt nach Galavorstellung tief

Von SPOX
Erling Haaland wollte den klaren Sieg über Frankfurt nicht überbewerten.

Erling Haaland wollte nach dem 5:2-Auftaktsieg von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt nichts von einem schwächelnden FC Bayern München wissen.

Auf eine entsprechende Frage von Landsmann Jan Age Fjörtoft sagte der zweifache Torschütze bei Viaplay: "Ach komm schon! Bayern ist immer noch eines der Topteams weltweit. Daher lass uns da entspannt bleiben. Wir versuchen uns zu verbessern, wir werden am Dienstag sehen, wo wir stehen", sagte Haaland.

Dann treffen beide Klubs im Supercup (20.30 Uhr im Liveticker) aufeinander. Die Dortmunder erhoffen sich dabei wohl einen ähnlichen Schub durch die Fans wie gegen die SGE.

"Heute war es einfach motiviert zu sein. Ich hatte Gänsehaut, als ich rausgegangen bin. Es war großartig vor Fans zu spielen", so der 21-Jährige. "Das ist Motivation - und ich habe sie sehr vermisst."

Die Bayern kamen am ersten Spieltag bei Borussia Mönchengladbach nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und warten unter Neu-Trainer Julian Nagelsmann noch immer auf den ersten Sieg.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung