Cookie-Einstellungen
Fussball

Allianz Arena: Wie viele Zuschauer dürfen bei Heimspielen des FC Bayern ins Stadion?

Von Andreas Pfeffer
Zum Spiel des FC Bayern gegen den 1. FC Köln dürfen 20.000 Zuschauer in die Allianz Arena.

Der FC Bayern München bestreitet heute gegen den 1. FC Köln sein erstes Heimspiel der Saison 2021/22. Wir erklären Euch, wie viele Zuschauer gegen Köln und in naher Zukunft in die Allianz Arena dürfen.

Die Bundesliga live auf DAZN! Jetzt bis 30. September noch den Gratismonat sichern!

Wir blicken zurück auf den 8. März 2020. Der FC Bayern München gewinnt am 25. Spieltag der Saison 2019/20 mit 2:0 gegen den FC Augsburg. Das war eigentlich nichts Besonderes, dennoch war es eine spezielle Partie. Es war nämlich bis heute die letzte Heimpartie, die der FC Bayern vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena absolvierte.

Danach brachte die weltweite Corona-Pandemie den Spielbetrieb zum Erliegen, nach dessen Wiederaufnahme gab es zuerst nur Geisterspiele. Erstmals vor Zuschauern gespielt wurde in der Allianz Arena bei der Europameisterschaft in diesem Jahr. Zu den Spielen waren 14.500 Zuschauer zugelassen. Die Vorbereitungsspiele auf die Saison 2021/22 durfte der FC Bayern vor bis zu 20.000 Zuschauern austragen.

Allianz Arena: Wie viele Zuschauer dürfen bei Heimspielen des FC Bayern ins Stadion?

Am heutigen Sonntag, 22. August, tritt der FC Bayern nach zwei Auswärtsspielen in der Bundesliga und im Supercup in der noch jungen Saison erstmals in der Allianz Arena an. Das Spiel gegen den 1. FC Köln beginnt um 17.30 Uhr.

In Deutschland dürfen momentan bis zu 25.000 Zuschauer an Sportgroßveranstaltungen teilnehmen, allerdings maximal die Hälfte der Gesamtkapazität. Ab einer Inzidenz, die stabil über 35 liegt, gelten allerdings weitere Einschränkungen.

Der FC Bayern darf heute zum Spiel gegen Köln 20.000 Zuschauer in die Allianz Arena lassen. Der Freistaat Bayern geht einen etwas strengeren Weg und erlaubt nur 20.000 Zuschauer bei Sportgroßveranstaltungen. Der Besuch des Spiels ist nur mit dem sogenannten 3G-Nachweis (Nachweis für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen) möglich.

Zum nächsten Heimspiel gegen Hertha BSC am 28. August dürfen eventuell 25.000 Zuschauer in die Allianz Arena. Nach Informationen von Antenne Bayern soll der Freistaat die Zugangsbeschränkungen zu Großveranstaltungen lockern. Die Obergrenze soll aber bei 25.000 Zuschauern sein. Wann der Beschluss gefasst werden soll, stehe noch nicht fest.

Bundesliga: Der 2. Spieltag im Überblick

DatumAnstossHeimErgebnisAuswärts
20. August20.30 UhrRB Leipzig4:0VfB Stuttgart
21. August15.30 UhrEintracht Frankfurt0:0FC Augsburg
21. August15.30 UhrSC Freiburg2:1Borussia Dortmund
21. August15.30 UhrHertha BSC1:2VfL Wolfsburg
21. August15.30 UhrVfL Bochum2:01. FSV Mainz 05
21. August15.30 UhrSpVgg Greuther Fürth1:1Arminia Bielefeld
21. August18.30 UhrBayer Leverkusen4:0Mönchengladbach
22. August15.30 Uhr1899 Hoffenheim-:-Union Berlin
22. August17.30 UhrBayern München-:-1. FC Köln
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung