Cookie-Einstellungen
Fussball

Eintracht Frankfurt: RB Leipzig angeblich interessiert an Andre Silva – Ablöse könnte wohl zum Hindernis werden

Von SPOX
Andre Silva soll auf dem Zettel von RB Leipzig stehen.

RB Leipzig hat angeblich ein Auge auf Torjäger Andre Silva von Eintracht Frankfurt geworfen. So befinden sich die Sachsen derzeit auf der Suche nach Verstärkungen für die Offensive und habe dabei laut Sky-Informationen den Portugiesen als Kandidaten auserkoren.

Seit dem Abgang von Timo Werner fehlt Leipzig ein klarer Torjäger. So konnten weder Hee-Chan Hwang (18 Bundesliga-Spiele / kein Tor) noch Alexander Sörloth (29 Bundesliga-Spiele / 5 Tore) den Abgang abfedern. Silva könnte die Werner-Lücke nun womöglich füllen.

Ein Hindernis stellt dabei jedoch offenbar die geforderte Ablösesumme in Höhe von 30 Millionen Euro dar. Dem Bericht zufolge ist den Leipziger Verantwortlichen der Preis zu hoch. Neben RB sollen auch Atletico Madrid, Manchester City und Borussia Dortmund ein Auge auf Silva geworfen haben.

Im Sommer 2019 war Silva zunächst leihweise von Milan nach Frankfurt gewechselt, ehe ihn die Hessen im vergangenen Sommer fest bis 2024 unter Vertrag nahmen. In der abgelaufenen Spielzeit war der 25-Jährige mit 28 Toren in 32 Spielen nach Robert Lewandowski der erfolgreichste Bundesliga-Torschütze.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung