Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Jude Bellingham wird von Teamkollege Kalvin Philipps geadelt

Von SPOX
Borussia Dortmund, Jude Bellingham

Nach seinem ersten Startelfeinsatz für die englische Nationalmannschaft beim 1:0 im Testspiel gegen Österreich bekam BVB-Mittelfeldjuwel Jude Bellingham viele Lobeshymnen ab. Auch Mitspieler Kalvin Phillips von Leeds United schwärmte vom Können des 17-Jährigen.

"Ich habe noch nie einen 17-Jährigen gesehen, der so talentiert ist. Er ist ein großartiger Spieler, dem die Welt zu Füßen liegt", sagte Phillips zu talkSPORT.

Besonders das enorme Potential des Dortmunder Mittelfeldspielers erstaune Philipps: "Es gibt keine Worte, zu beschreiben, wie talentiert er ist. Man sieht ihn sich an und kann kaum glauben, dass er 17 Jahre alt ist. Er ist so groß, so stark und voller Energie."

Der Leeds-Profi glaubt zudem, dass Bellinghams Entwicklung noch weitere Meilensteine bereithalten wird: "Es ist einfach toll, mit so einem Jungen, der sich so gut schlägt, Seite an Seite zu spielen. Ihm sind keine Grenzen gesetzt."

Bellingham wechselte im Sommer 2020 für 23 Millionen Euro Ablöse als 16-Jähriger vom englischen Zweitligisten Birmingham City zu Borussia Dortmund. Dort kam er auf Anhieb auf 46 Pflichtspiele, in denen ihm vier Tore gelangen. Besonders nach den Viertelfinalspielen in der Champions League gegen Manchester City stand Bellingham im Fokus.

Damals hatte City-Trainer Pep Guardiola in höchsten Tönen vom heute 17-Jährigen gesprochen. "17 Jahre alt. Und so eine unglaubliche fu**ing Persönlichkeit! Er ist so, so gut", sagte Guardiola. Kürzlich wurde Bellingham bei einem Voting unter den Bundesliga-Profis zum Newcomer der Saison gewählt.

BVB: Die Leistungsdaten von Jude Bellingham in der Saison 2020/21

WettbewerbSpieleToreVorlagen
Bundesliga2913
Champions League1011
DFB-Pokal62-
DFL-Supercup1--
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung