Cookie-Einstellungen
Fussball

VfL Wolfsburg wird Trikotsponsor von US-Klub Chattanooga FC

Von SPOX
Auf dem Auswärtstrikot des Chattanooga FC prangt künftig das Logo des VfL Wolfsburg.

Der Vfl Wolfsburg sorgt für ein Novum und wirbt künftig auf dem Trikot des US-amerikanischen Klubs Chattanooga FC. Ferner wurde eine weitreichende Kooperation vereinbart.

Bereits 2017 hatten die Wölfe einen Kooperationsvertrag mit dem Klub aus Tennessee aus der National Independent Soccer Association (NISA), gewissermaßen die dritte Liga im US-Fußball, geschlossen. Dieser wird nun deutlich ausgebaut.

Das Logo des VfL Wolfsburg prangt künftig auf den Auswärtstrikots des CFC. Die Wölfe selbst nennen dies ein "weltweit beispielloses Modell des Trikot-Sponsoring" in einer offiziellen Mitteilung.

Ferner konzentriert sich die Kooperation auf zwei weitere Kernbereiche: Den Aufbau einer Frauenmannschaft sowie die Felder Nachwuchsarbeit, Spielerentwicklung und Trainerausbildung.

"Unser Logo auf der Brust der Auswärtstrikots steht sinnbildlich dafür, dass wir unsere Werte und Haltung in Zukunft verstärkt mit dem Verein teilen und ihn durch Know-how-Transfer nicht nur in der Jugend-Förderung unterstützen, sondern gemeinsam einen ganzheitlichen Ansatz gehen und im Zuge dessen auch den Frauenfußball zurück nach Chattanooga bringen werden", sagt VfL-Geschäftsführer Michael Meeske in einem Statement.

Hintergrund des Ganzen ist die Tatsache, dass in Chattanooga ein VW-Werk beheimatet ist. Das Besondere am CFC, wie VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer betont, ist die Tatsache, dass sich der Verein "zu einhundert Prozent im Besitz von Fans" befinde und "dadurch eine ganz besondere Ausstrahlung" besitze.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung