Cookie-Einstellungen

Bundesliga: Mannschaften mit den wenigsten und meisten Spielern in einer Saison

 
Mehmet Can Aydin war der 36. Spieler, der in dieser Saison für Schalke 04 zum Einsatz kam. Damit egalisierte S04 einen BL-Rekord. SPOX blickt daher auf Mannschaften, die ungewöhnlich viele bzw. wenige Spieler in einer Bundesligasaison einsetzten.
© getty
Mehmet Can Aydin war der 36. Spieler, der in dieser Saison für Schalke 04 zum Einsatz kam. Damit egalisierte S04 einen BL-Rekord. SPOX blickt daher auf Mannschaften, die ungewöhnlich viele bzw. wenige Spieler in einer Bundesligasaison einsetzten.
Saison: 1968/69 | BAYERN MÜNCHEN | 13 Spieler | Mit lediglich 13 Spielern holte der FC Bayern die erste Meisterschaft - ein Rekord für die Ewigkeit. In dieser Spielzeit durfte erstmals zweimal pro Spiel gewechselt werden.
© imago images
Saison: 1968/69 | BAYERN MÜNCHEN | 13 Spieler | Mit lediglich 13 Spielern holte der FC Bayern die erste Meisterschaft - ein Rekord für die Ewigkeit. In dieser Spielzeit durfte erstmals zweimal pro Spiel gewechselt werden.
Saison: 1967/68 | 1. FC NÜRNBERG | 15 Spieler | Eine Saison zuvor waren bereits die Clubberer mit nur 15 Spielern erfolgreich gewesen. Es war das letzte Mal, dass Nürnberg überhaupt die Meisterschaft holte.
© imago images
Saison: 1967/68 | 1. FC NÜRNBERG | 15 Spieler | Eine Saison zuvor waren bereits die Clubberer mit nur 15 Spielern erfolgreich gewesen. Es war das letzte Mal, dass Nürnberg überhaupt die Meisterschaft holte.
Saison: 1966/67, 1974/55, 1976/77 | EINTRACHT BRAUNSCHWEIG | 16 Spieler | In gleich drei Spielzeiten setzte die Eintracht nur 16 Akteure ein. In der Saison 66/67 holten Braunschweig die Meisterschaft.
© imago images
Saison: 1966/67, 1974/55, 1976/77 | EINTRACHT BRAUNSCHWEIG | 16 Spieler | In gleich drei Spielzeiten setzte die Eintracht nur 16 Akteure ein. In der Saison 66/67 holten Braunschweig die Meisterschaft.
Saison: 1988/89 | BAYERN MÜNCHEN | 16 Spieler | Erneut setzten die Bayern nur überschaubar viele Profis ein. Helmut Winklhofer kam sogar nur auf einen Einsatz.
© imago images
Saison: 1988/89 | BAYERN MÜNCHEN | 16 Spieler | Erneut setzten die Bayern nur überschaubar viele Profis ein. Helmut Winklhofer kam sogar nur auf einen Einsatz.
Saison: 1996/97 | HAMBURGER SV | 32 Spieler | Nun ein Sprung zu denen, die in Sachen Kadergröße klotzten. Der HSV setzte damals einen Rekord, unter anderem spielte dort ein gewisser Hasan Salihamidzic.
© imago images
Saison: 1996/97 | HAMBURGER SV | 32 Spieler | Nun ein Sprung zu denen, die in Sachen Kadergröße klotzten. Der HSV setzte damals einen Rekord, unter anderem spielte dort ein gewisser Hasan Salihamidzic.
Saison: 2008/09 | BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH | 34 Spieler | Viele Mannschaften setzten 33 Akteure ein, Gladbach in der genannten Saison sogar 34. Die Borussia landete übrigens nur auf Rang 15.
© getty
Saison: 2008/09 | BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH | 34 Spieler | Viele Mannschaften setzten 33 Akteure ein, Gladbach in der genannten Saison sogar 34. Die Borussia landete übrigens nur auf Rang 15.
Saison: 2000/01 | EINTRACHT FRANKFURT | 35 Spieler | Unter Felix Magath ging die Eintracht mit einem XXL-Kader in die Saison. Kölns jetziger Sportdirektor Horst Heldt absolvierte alle 34 Spiele.
© imago images
Saison: 2000/01 | EINTRACHT FRANKFURT | 35 Spieler | Unter Felix Magath ging die Eintracht mit einem XXL-Kader in die Saison. Kölns jetziger Sportdirektor Horst Heldt absolvierte alle 34 Spiele.
Saison: 2020/21 | FC SCHALKE 04 | 36 Spieler | Bei den Königsblauen stand seit dem 27. Spieltag ein Spieler mehr auf dem Rasen. Das Tabellenschlusslicht schloss damit zum bisherigen Spitzenreiter auf.
© getty
Saison: 2020/21 | FC SCHALKE 04 | 36 Spieler | Bei den Königsblauen stand seit dem 27. Spieltag ein Spieler mehr auf dem Rasen. Das Tabellenschlusslicht schloss damit zum bisherigen Spitzenreiter auf.
Saison: 2011/12 | VFL WOLFSBURG | 36 Spieler | Felix Magath blähte den Wolfsburger Kader nach seiner Rückkehr so auf, dass die Wölfe noch Jahre danach mit den Folgen zu kämpfen hatten. Einige Transferflops waren geboren.
© imago images

Saison: 2011/12 | VFL WOLFSBURG | 36 Spieler | Felix Magath blähte den Wolfsburger Kader nach seiner Rückkehr so auf, dass die Wölfe noch Jahre danach mit den Folgen zu kämpfen hatten. Einige Transferflops waren geboren.

1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung