Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: Christian Gross bedauert Kritik an Jochen Schneider

Von SPOX
Christian Gross hat wohl keine Zukunft auf Schalke über den Sommer hinaus.

S04-Trainer Christian Gross bedauert die Kritik an Sportvorstand Jochen Schneider. Außerdem: Suat Serdar freut sich über die Rückkehr von Nabil Bentaleb. Alle News und Gerüchte rund um Schalke 04 gibt es hier bei SPOX.

Hier geht es zu den News und Gerüchten vom 13. Februar.

Schalke 04, News: Christian Gross bedauert Kritik an Jochen Schneider

S04-Sportvorstand Jochen Schneider steht unter enormen Druck. Laut übereinstimmenden Medienberichten sucht der Klub bereits einen Nachfolger für den bislang erfolglosen Manager. Die Bild-Zeitung sprach vor dem 1:1 bei Union Berlin sogar von einem Zwei-Spiele-Ultimatum.

Zudem trafen sich am Freitagabend mehrere Hundert Schalker Fans an der Geschäftsstelle zusammen, um gegen Schneider Stimmung zu machen. Banner mit der Aufschrift "Egal ob Liga eins oder zwei, Jochen du bist nicht dabei!" wurden auf dem Gelände angebracht.

Die Diskussionen um Schneider bedauert Schalke-Trainer Christian Gross. "Ich finde das schade, er hat sich unglaublich eingesetzt in der Transferzeit im Januar. Er setzt sich Tag und Nacht für den Verein ein", sagte der Schweizer, der von Schneider installiert wurde, nach dem Spiel bei Sky. Die Proteste an der Geschäftsstelle habe er nicht mitbekommen gehabt, da sich die Mannschaft bereits in Berlin befand.

Gross ist bereits der vierte Trainer in dieser Saison beim kriselnden Revier-Klub. Zuvor waren David Wagner, Manuel Baum und übergangsweise Huub Stevens im Amt. Schalke liegt mit neun Punkten aus 21 Spielen auf dem letzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits acht Punkte, Bielefeld hat allerdings auch zwei Spiele weniger.

Schalke 04: Die Situation im Tabellenkeller

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
12.TSG Hoffenheim2132:39-723
13.FC Augsburg2121:34-1222
14.1. FC Köln2020:33-1321
15.Hertha BSC2126:37-1118
16.Arminia Bielefeld1915:32-1717
17.1. FSV Mainz 052121:42-2114
18.Schalke 042115:52-379

Schalke 04: Suat Serdar freut sich über Rückkehr von Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb ist zurück im Kader von Schalke 04. Die Suspendierung des Algeriers wurde mal wieder aufgehoben. Gegen Union Berlin stand er direkt in der Startelf. "Er war für ein paar Monate nicht in der Mannschaft und hat es ganz gut gemacht. Er hilft uns auf jeden Fall. Wir sind froh, dass er wieder zurück ist", kommentierte Teamkollege Suat Serdar die Rückkehr.

"Er hat ein gutes Spiel gemacht", meinte auch Christian Gross über Bentaleb, der in der zweiten Halbzeit ausgewechselt wurde. "Das war ein Lichtblick."

Auch für Torhüter Ralf Fährmann ist die Rückkehr ein gutes Zeichen. "Zunächst habe ich mich einfach gefreut, dass er wieder da ist, weil er fußballerische Qualitäten besitzt, das hat man gesehen. Er hilft uns weiter mit seiner Qualität", sagte er am Sky-Mikrofon.

Bentaleb war Ende November beim Tabellenletzten aussortiert worden, der Ende Dezember verpflichtete Gross hielt zunächst an dieser Entscheidung fest. "Da standen noch Transfergespräche an, dass er eventuell ins Ausland wechseln würde. Deswegen wollte ich nichts Spekulatives dazu sagen", erklärte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Schalke 04: Die nächsten Spiele im Überblick

DatumWettbewerbGegnerOrt
20.02.2021BundesligaBorussia DortmundH
27.02.2021BundesligaVfB StuttgartA
05.03.2021BundesligaFSV Mainz 05H
13.03.2021BundesligaVfL WolfsburgA
Werbung
Werbung