Cookie-Einstellungen
Fussball

SC Freiburg gegen Borussia Dortmund (BVB): Bundesliga heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Borussia Dortmund muss gegen Freiburg antreten.

Borussia Dortmund ist am heutigen Samstag zum 20. Spieltag der Bundesliga beim SC Freiburg zu Gast. Hier bei SPOX bekommt Ihr alle Informationen zum Spiel sowie zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Du willst die Bundesliga live sehen? Dann sichere Dir jetzt Deinen kostenlosen DAZN-Probemonat!

SC Freiburg vs. BVB: Die Daten zum Spiel

  • Datum: 6. Februar 2021
  • Uhrzeit: 15.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwald-Stadion, Freiburg
  • Übertragung: Sky Sport

Freiburg gegen Dortmund heute live im TV und Stream

Die Partie der Dortmunder beim SC Freiburg könnt Ihr lediglich bei Sky Sport sehen. Der Pay-TV-Sender überträgt die Begegnung live, exklusiv und in voller Länge. Ab 15.15 Uhr begrüßt Euch Kommentator Jonas Friedrich auf Sky Sport Bundesliga 3 HD aus Freiburg - auf Sky Sport Bundesliga 1 HD könnt Ihr außerdem auf die Samstagskonferenz zugreifen. Wahlweise könnt Ihr das Geschehen dann im TV oder Livestream mitverfolgen.

Schon 40 Minuten nach Spielende stehen Euch die Highlights der Partie zudem beim Streamingdienst DAZN zum Abruf zur Verfügung.

Hier könnt Ihr Euch den kostenlosen DAZN-Probemonat sichern!

SC Freiburg - Borussia Dortmund: SPOX-Liveticker

Auch bei uns kannst Du die Bundesliga live mitverfolgen. In unseren Livetickern verpasst Du keine Highlights.

SC Freiburg - BVB: Die voraussichtlichen Aufstellungen

  • SC Freiburg: F. Müller - Lienhart, K. Schlotterbeck, Gulde - Kübler, Santamaria, Höfler, Günter - Höler, Grifo - Demirovic

Es fehlen: Flekken (Aufbautraining nach Ellenbogen-OP), C.-H. Kwon (Verletzung am Wadenbeinköpfchen), Sallai (Bänderriss im Sprunggelenk)

  • Borussia Dortmund: Hitz - Morey, Akanji, Hummels, Guerreiro - Can, Delaney - Sancho, Reus, Reyna - Haaland

Es fehlen: Bürki (Schulterprobleme), T. Hazard (Individualtraining nach Muskelfaserriss), Meunier (Knieprobleme), Schmelzer (Reha nach Knie-OP), Witsel (Achillessehnenriss), Zagadou (Muskelfaserriss)

Freiburg gegen Dortmund: Die Fakten zur Partie

  • Borussia Dortmund ist seit Mai 2010 und 19 Bundesliga-Spielen unbesiegt gegen den Sport-Club Freiburg (16 Siege, drei Remis) - gegen kein anderes Team blieb der BVB in seiner Bundesliga-Historie so lange ungeschlagen.
  • Gegen kein anderes Team hat der SC Freiburg in der Bundesliga eine so niedrige Siegquote wie gegen Borussia Dortmund (sieben Prozent, drei aus 41), der BVB dagegen gegen keinen aktuellen Bundesligisten so eine hohe Siegquote wie gegen Freiburg (66 Prozent, 27 aus 41).
  • Der SC Freiburg ist seit sechs Bundesliga-Heimspielen unbesiegt und sammelte dabei 14 von möglichen 18 Punkten. Es ist Freiburgs längste Serie ohne Heimniederlage seit drei Jahren (ebenfalls sechs Spiele von November 2017 bis Februar 2018).
  • Borussia Dortmund traf in jedem der vergangenen 17 Bundesligaspiele - beginnend mit dem 4:0 gegen Freiburg in der Hinrunde. Nur der FC Bayern (32 Spiele) und Borussia Mönchengladbach (18) haben aktuell eine längere Torserie.
  • Der SC Freiburg gewann nur eine der vergangenen vier Bundesliga-Partien (2:1 gegen Stuttgart im letzten Heimspiel) und sammelte dabei nur vier Punkte. Zuvor hatte der SCF mit fünf Siegen in Folge noch einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.

SC Freiburg vs. Borussia Dortmund: Die letzten Duelle

DatumWettbewerbHeimGastErgebnis
03.10.2020BundesligaBorussia DortmundSC Freiburg4:0
29.02.2020BundesligaBorussia DortmundSC Freiburg1:0
05.10.2019BundesligaSC FreiburgBorussia Dortmund2:2
21.04.2019BundesligaSC FreiburgBorussia Dortmund0:4
01.12.2018BundesligaBorussia DortmundSC Freiburg2:0

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München2058:263248
2.RB Leipzig1932:171538
3.Wolfsburg1930:191135
4.Eintracht Frankfurt1938:281033
5.Bayer Leverkusen1932:191332
6.Borussia Dortmund1938:271132
7.Borussia M'gladbach1936:29732
8.1. FC Union Berlin1934:241029
9.SC Freiburg1933:32127
10.VfB Stuttgart1935:29625
11.Werder Bremen1924:27-322
12.TSG Hoffenheim1929:34-522
13.FC Augsburg1920:30-1022
14.1. FC Köln1918:32-1418
15.Hertha BSC2025:36-1117
16.Arminia Bielefeld1915:32-1717
17.1. FSV Mainz 051918:40-2210
18.Schalke 041915:49-348
Werbung
Werbung