Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Manchester United senkt wohl Höhe des Angebots für Jadon Sancho

Von SPOX
Jadon Sancho wird den BVB wohl im Sommer verlassen.

Manchester United senkt wohl die Höhe des Angebots, mit dem sie Jadon Sancho im Sommer von Borussia Dortmund loseisen wollen.

Wie Eurosport aus dem Umfeld der Engländer erfahren haben will, kalkulieren die Red Devils mit einem Startangebot von umgerechnet rund 57 Millionen Euro für Sancho in der kommenden Transferperiode.

Zwar sollen die Verantwortlichen dabei Luft nach oben eingerechnet haben, einer dreistelligen Millionensumme wolle man sich aber nicht nähern, heißt es in dem Bericht.

Bereits seit vergangenem Sommer wird Sancho mit einem Wechsel zu United in Verbindung gebracht. Das Team von Ole Gunnar Solskjaer gilt weiterhin als Top-Favorit auf eine Verpflichtung.

BVB rechnet "fest" mit Abgang von Sancho

Wie Sport1 zuletzt berichtet hat, sollen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Sportdirektor Michael Zorc "fest" mit einem Abgang des Fügelstürmers in der kommenden Transferperiode rechnen und ihn auch für weniger als die eigentlich geforderten 120 Mio. Euro gehen lassen.

Laut der Bild sei ein Verkauf von Sancho zudem "am wahrscheinlichsten", um die durch die Corona-Pandemie entstandenen Verluste zu begleichen.

Sancho besitzt beim BVB noch einen Vertrag bis 2023.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung