Cookie-Einstellungen
Fussball

Brian Brobbey: Sticht RB Leipzig im Poker um das Ajax-Talent den BVB aus?

Von SPOX
Brian Brobbey steht bei Ajax Amsterdam vor dem Abgang. Geht er zu Leipzig oder Dortmund.

Toptalent Brian Brobbey (19) wird Ajax Amsterdam ablösefrei verlassen. RB Leipzig scheint in einer guten Position für eine Verpflichtung des Mittelstürmers zu sein, auch dem BVB wurde zuletzt großes Interesse nachgesagt.

Brobbeys Vertrag bei Ajax läuft am Saisonende aus, die Niederländer hatten sich bis zuletzt um eine Verlängerung des Arbeitspapiers bemüht - erfolglos. Das bestätigte Sportdirektor Marc Overmars auf der Ajax-Website: "Wir finden es schade und haben alles getan, um ihn länger bei Ajax zu halten. Nach dem Sommer wird er woanders spielen. Ich finde es schade, aber es ist sein gutes Recht."

Laut dem niederländischen Telegraaf steht RB Leipzig vor einer Verpflichtung des 19-Jährigen. Demnach habe der Bundesligist dem Angreifer bereits ein lukratives Vertragsangebot vorgelegt.

In der Vergangenheit war auch der BVB mit Brobbey in Verbindung gebracht worden. Womöglich schaltet sich die Borussia nun erneut in die Verhandlungen um den Ajax-Youngster ein.

Brobbey kam in dieser Spielzeit bislang zu sechs Kurzeinsätzen für die Profi-Mannschaft von Amsterdam. In 129 gespielten Minuten kam der U19-Nationalspieler auf zwei Tore und eine Torvorlage.

Werbung
Werbung