Cookie-Einstellungen
Fussball

TSG Hoffenheim reaktiviert Sejad Salihovic

Von SPOX
Die TSG Hoffenheim reaktiviert ihren langjährigen Spieler Sejad Salihovic, der seine aktive Karriere eigentlich im Sommer 2018 beim Hamburger SV beendet hatte.

Die TSG Hoffenheim reaktiviert ihren langjährigen Spieler Sejad Salihovic, der seine aktive Karriere eigentlich im Sommer 2018 beim Hamburger SV beendet hatte. Der 36-jährige Mittelfeldspieler soll in der Regionalliga Südwest in der Reserve aushelfen.

Deren Kapitän Andreas Ludwig hat sich das Kreuzband gerissen. "Sejad Salihovic soll und kann diese Lücke schließen, allerdings sollte jetzt niemand Wunderdinge von ihm erwarten. Wir müssen ihn behutsam wieder an den Leistungsfußball heranführen, aber mit seiner Erfahrung kann er ein wichtiger Anker für die Jungs sein", sagte U23-Sportchef Marcus Mann.

Erstmals spielberechtigt sein wird Salihovic am Samstag gegen den VfR Aalen. "Ich fühle mich gut und freue mich, wenn ich der Mannschaft helfen kann", sagte Salihovic, der eigentlich als Co-Trainer von Kai Herdling fungiert.

Salihovic habe im Training gegen die Reservespieler "eine gute Figur abgegeben", wie Herdling sagte: "Nach Ludwigs Verletzung ist schnell die Idee gereift, ihn zu reaktivieren, und er hat seitdem einige Extra-Schichten absolviert."

Von 2007 bis 2015 spielte Salihovic für Hoffenheim. In 249 Pflichtspielen gelangen ihm 67 Tore und 61 Vorlagen.

Werbung
Werbung