Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04 - FC Bayern München: Bundesliga heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Trifft Lewandowski auch gegen Schalke?

Letzter gegen Erster: Am ersten Spieltag der Rückrunde in der Bundesliga empfängt der FC Schalke 04 den Rekordmeister aus München. Alle Infos zur Übertragung der Partie im TV und Livestream bekommt Ihr hier.

Holt Euch den kostenlosen DAZN-Probemonat und seht neben 40 Livespielen die Highlights aller Bundesliga-Partien bereits kurz nach Abpfiff!

FC Schalke 04 - FC Bayern München: Wann und wo findet das Spiel statt?

Die Begegnung FC Schalke 04 gegen FC Bayern München findet im Rahmen des 18. Spieltags der Bundesliga statt und geht am heutigen Sonntag, 24. Januar, über die Bühne.

Gespielt wird in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen, der Anpfiff erfolgt um 15.30 Uhr. Es ist das 102. Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Historie, 55-mal ging der FCB als Sieger vom Platz, Schalke nur 18-mal.

  • Begegnung: FC Schalke 04 - FC Bayern München
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Datum: 24. Januar 2021
  • Anstoß: 15.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • TV-Übertragung: Sky

Bundesliga: Schalke - Bayern heute live im TV, Livestream und Liveticker

Die Partie der Bayern bei den Königsblauen ist nur auf Sky live zu sehen. Der Pay-TV-Sender zeigt neben allen Samstagsspielen auch die Begegnungen am Sonntag um 15.30 Uhr und 18 Uhr. Dazu gehört folglich heute auch S04 vs. FCB.

Durch das Vorprogramm bei Sky führt Moderatorin Jessica Libbertz bereits ab 14.30 Uhr, als Kommentator auf Sky Sport Bundesliga 1 ist danach Wolff Fuss im Einsatz. Ihr habt beim Pay-TV-Sender als Abonnent die Wahl zwischen der Übertragung im TV und im Livestream via Sky Go.

Auch DAZN versorgt Euch mit allem Wissenswerten aus der Bundesliga. Der Streamingdienst zeigt alle Freitags- und Montagsspiele live und exklusiv, zudem gibt es zu allen Begegnungen der Liga bereits 40 Minuten nach Spielende die Highlights auf der Plattform. Der erste Monat bei DAZN ist sogar gänzlich kostenlos.

Ohne Sky-Abo könnt Ihr die Partie im Liveticker von SPOX verfolgen. Dort werdet Ihr minütlich auf dem Laufenden gehalten.

Hier geht's zum Liveticker Schalke 04 - FC Bayern München.

Schalke vs. Bayern: Die Ausgangslage

Gegen den 1. FC Köln gab es für Schalke den nächsten Nackenschlag, kurz vor Schluss kassierte S04 den Treffer zum 1:2. "Wir haben gut gespielt, besonders in der zweiten Halbzeit. Wenn wir so weiterspielen, dann kommen wir da raus. Dann ist die Hoffnung da", zog Neuzugang Klaas-Jan Huntelaar dennoch ein positives Fazit.

Auch Trainer Christian Gross verströmte trotz der zunehmend dramatischen Tabellensituation Optimismus: "Trotz der Niederlage stimmt mich dieser mutige Auftritt zuversichtlich. Ich denke, heute hätten wir mehr verdient. Es geht jetzt darum, die Spieler aufzubauen."

Ganz anders die Lage beim deutschen Rekordmeister, der in Augsburg einmal mehr nur bedingt überzeugte, aber dennoch einen Dreier holte. Robert Lewandowski blieb vom Punkt eiskalt, während Alfred Finnbogason auf der Gegenseite aus elf Metern nur den Pfosten traf.

Zufriedenheit herrschte dennoch nicht bei allen: "Wie so oft, wenn wir in Führung geraten, kriegen wir es nicht hin, souverän weiter zu spielen. Wir mussten in der zweiten Halbzeit fighten, spielen nicht auf das zweite und dritte Tor", erklärte Joshua Kimmich. "Wir waren uns zu sicher in der Halbzeit und hatten nicht mehr die Selbstverständlichkeit in unserem Spiel. Das war ein bisschen zu wenig. Wir mussten mit Mann und Maus kämpfen, um die Null zu halten", schloss sich Manuel Neuer an.

Schalke 04 gegen FC Bayern: Voraussichtliche Aufstellungen

Rückkehrer Klaas-Jan Huntelaar könnte sein Debüt für S04 geben, in der Startelf wird er aber wohl nicht stehen. Bayern-Trainer Hansi Flick hat die Qual der Wahl, Süle, Sane oder Costa könnten auch in die erste Mannschaft rücken.

  • Schalke: Fährmann - Becker, Kabak, Nastasic, Kolasinac - Mascarell, S. Serdar - Raman, Uth, Harit - Hoppe
  • FC Bayern: Neuer - Pavard, J. Boateng, Alaba, Hernandez - Kimmich, Goretzka - Gnabry, T. Müller, Coman - Lewandowski

Bundesliga: Der 18. Spieltag im Überblick

Eröffnet wurde der Spieltag mit dem Spitzenspiel zwischen Gladbach und dem BVB, nach der Partie der Bayern stehen sich im Kellerduell noch Hoffenheim und Köln gegenüber.

TerminHeimErgebnisGast
22.01., 20:30Mönchengladbach4:2Borussia Dortmund
23.01., 15:30Bayer Leverkusen0:1VfL Wolfsburg
23.01., 15:30SC Freiburg2:1VfB Stuttgart
23.01., 15:30Arminia Bielefeld1:5Eintracht Frankfurt
23.01., 15:301. FSV Mainz 053:2RB Leipzig
23.01., 15:30FC Augsburg2:1Union Berlin
23.01., 18:30Hertha BSC1:4Werder Bremen
24.01., 15:30Schalke 04 Bayern München
24.01., 18:001899 Hoffenheim 1. FC Köln

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 18. Spieltag

Bereits acht Zähler beträgt der Rückstand der Schalker auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Trotz nicht immer überzeugender Leistungen steht der FCB souverän an der Tabellenspitze.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München1749:252439
2.RB Leipzig1831:171435
3.Bayer Leverkusen1832:181432
4.Wolfsburg1827:19832
5.Borussia M'gladbach1835:28731
6.Eintracht Frankfurt1835:27830
7.Borussia Dortmund1835:26929
8.1. FC Union Berlin1833:231028
9.SC Freiburg1833:29427
10.VfB Stuttgart1833:29422
11.FC Augsburg1819:27-822
12.Werder Bremen1823:26-321
13.TSG Hoffenheim1725:30-519
14.Hertha BSC1824:32-817
15.Arminia Bielefeld1814:29-1517
16.1. FC Köln1715:28-1315
17.1. FSV Mainz 051818:38-2010
18.Schalke 041714:44-307
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung