Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte - Lucien Favre verteidigt späte Offensivwechsel: "Es war okay"

Von SPOX
BVB-Coach Lucien Favre hat seine späten Wechsel verteidigt.

Lucien Favre hat seine späten Wechsel bei der 1:2-Niederlage des BVB gegen den 1. FC Köln verteidigt. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

Weitere News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

BVB, News - Favre verteidigt späte Offensivwechsel: "Es war okay"

BVB-Trainer Lucien Favre wurde nach der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln auf seine späten Auswechslungen angesprochen. "Es war okay, wir hatten Zeit zurückzukommen. Wir müssen nicht früher wechseln. Das ist so", erklärte sich der 63-Jährige.

Trotz einer weitgehend ideenlosen Vorstellung wechselte der Trainer erst nach dem 0:2 in der 60. Minute. Binnen acht Minuten verließen Thomas Meunier, Julian Brandt und Felix Passlack das Feld und wurden durch Thorgan Hazard, Youssoufa Moukoko und Giovanni Reyna ersetzt.

Die Niederlage gegen die Kölner, die zuvor 18 Spiele nicht gewonnen hatten, schmerzte Favre. "Ich bin tief enttäuscht, natürlich, wir verlieren zu Hause gegen Köln", erklärte nach dem Spiel. "Wir haben ein wenig die Geduld verloren. Wir haben manchmal überhastet gespielt. Wir hätten mit mehr Tempo spielen müssen, die Bewegung hat gefehlt."

Durch die Niederlage haben die Schwarz-Gelben erneut Boden auf die direkten Konkurrenten Bayern München und RB Leipzig verloren.

BVB, News: Geschäftsführer Matthias Zerber verlässt Klub in Richtung Mailand

Geschäftsführer Matthias Zerber wird Borussia Dortmund zum Jahresende verlassen, das gab der Klub bekannt. Der 44-Jährige leitete die Merchandising-Abteilung der Borussia. Insgesamt arbeitete er sogar 24 Jahre in dem Klub.

Sein Großvater und sein Vater hatten schon Dauerkarten beim BVB, auch er selbst stand Woche für Woche auf der Südtribüne, bis er 1996 schließlich beruflich zum BVB kam.

"Ich habe mehr als eine Träne im Auge, wenn ich daran denke, dass diese Zeit jetzt vorbeigeht. Gleichzeitig freue mich auf die neue Aufgabe", sagte er. Zerber wird sich im kommenden Jahr Inter Mailand anschließen.

Sebastian Kehl lobte Zerber für seine Arbeit: "Du hast dem BVB viele Jahrzehnte gedient, dich und den Verein enorm weiterentwickelt. Wir werden dich alle vermissen. Ich weiß, dass dir die Entscheidung nicht leicht gefallen, die Herausforderung im Ausland aber auch nachvollziehbar ist."

BVB: Spielplan bis zur Winterpause

DatumUhrzeitHeimAuswärtsWettbewerb
02.12.202021 UhrBorussia DortmundLazio RomChampions League
05.12.202015.30 UhrEintracht FrankfurtBorussia DortmundBundesliga
08.12.202018.55 UhrZenit St. PetersburgBorussia DortmundChampions League
12.12.202015.30 UhrBorussia DortmundVfB StuttgartBundesliga
15.12.202020.30 UhrSV Werder BremenBorussia DortmundBundesliga
19.12.202015.30 UhrUnion BerlinBorussia DortmundBundesliga
22.12.202020 UhrEintracht BraunschweigBorussia DortmundDFB-Pokal
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung