Cookie-Einstellungen

Ohne 13?! So könnte der FC Bayern München in der 1. Runde im DFB-Pokal spielen

 
Der FC Bayern München muss am Donnerstag im Nachholspiel der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FC Düren voraussichtlich auf 13 Spieler verzichten. SPOX ordnet die Situation ein und zeigt, wie der FCB spielen könnte.
© imago images / Sven Simon
Der FC Bayern München muss am Donnerstag im Nachholspiel der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FC Düren voraussichtlich auf 13 Spieler verzichten. SPOX ordnet die Situation ein und zeigt, wie der FCB spielen könnte.
Die absurd hohe Zahl an fehlenden Spielern ist auf den straffen Spielplan des Quintuple-Siegers zurückzuführen. Gleich elf Spieler sind auf Länderspielreise, Leroy Sane und Tanguy Nianzou fehlten zudem zuletzt angeschlagen.
© imago images / Philippe Ruiz
Die absurd hohe Zahl an fehlenden Spielern ist auf den straffen Spielplan des Quintuple-Siegers zurückzuführen. Gleich elf Spieler sind auf Länderspielreise, Leroy Sane und Tanguy Nianzou fehlten zudem zuletzt angeschlagen.
Neuer, Süle, Kimmich, Goretzka und Gnabry (alle DFB-Team), Pavard, Tolisso, Hernandez und Coman (Frankreich) sowie Lewandowski (Polen) und Alaba (Österreich) sind noch am Dienstag und Mittwoch im Einsatz.
© imago images / Schüler
Neuer, Süle, Kimmich, Goretzka und Gnabry (alle DFB-Team), Pavard, Tolisso, Hernandez und Coman (Frankreich) sowie Lewandowski (Polen) und Alaba (Österreich) sind noch am Dienstag und Mittwoch im Einsatz.
Somit könnten gleich mehrere Spieler ihr Pflichtspieldebüt geben. Die Neuzugänge Alexander Nübel, Douglas Costa, Marc Roca, Bouna Sarr und Eric Maxim Choupo-Moting dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf Einsatzzeit machen.
© imago images / Philippe Ruiz
Somit könnten gleich mehrere Spieler ihr Pflichtspieldebüt geben. Die Neuzugänge Alexander Nübel, Douglas Costa, Marc Roca, Bouna Sarr und Eric Maxim Choupo-Moting dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf Einsatzzeit machen.
TOR - ALEXANDER NÜBEL: Die neue Nummer zwei des FC Bayern gehört zu den größten Torwarttalenten des Landes. Aber: In der vergangenen Saison leistete er sich einige Patzer auf Schalke. Er soll von Neuer lernen und geformt werden.
© imago images / Sven Simon
TOR - ALEXANDER NÜBEL: Die neue Nummer zwei des FC Bayern gehört zu den größten Torwarttalenten des Landes. Aber: In der vergangenen Saison leistete er sich einige Patzer auf Schalke. Er soll von Neuer lernen und geformt werden.
ABWEHR - BOUNA SARR: Der lang ersehnte Rechtsverteidiger-Backup kam am Deadline Day für acht Millionen Euro von Olympique Marseille - und bietet Flick endlich mehr Optionen. Der frühere Flügelspieler hat enorme Qualitäten in der Offensive.
© imago images / Lackovic
ABWEHR - BOUNA SARR: Der lang ersehnte Rechtsverteidiger-Backup kam am Deadline Day für acht Millionen Euro von Olympique Marseille - und bietet Flick endlich mehr Optionen. Der frühere Flügelspieler hat enorme Qualitäten in der Offensive.
CHRIS RICHARDS: Zeigte beim 4:3-Sieg gegen Hertha BSC erste gute Ansätze auf der rechten Abwehrseite. Dabei musste er aber angeschlagen runter. Künftig soll der 20-Jährige als Innenverteidiger aufgebaut werden.
© imago images / Sven Simon
CHRIS RICHARDS: Zeigte beim 4:3-Sieg gegen Hertha BSC erste gute Ansätze auf der rechten Abwehrseite. Dabei musste er aber angeschlagen runter. Künftig soll der 20-Jährige als Innenverteidiger aufgebaut werden.
JEROME BOATENG: Durch die Ausbootung aus der Nationalmannschaft kann Flick auf die Erfahrung des langjährigen FCB-Verteidigers setzen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, einen Verbleib kann er sich aber dennoch vorstellen.
© imago images / Lackovic
JEROME BOATENG: Durch die Ausbootung aus der Nationalmannschaft kann Flick auf die Erfahrung des langjährigen FCB-Verteidigers setzen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, einen Verbleib kann er sich aber dennoch vorstellen.
ALPHONSO DAVIES: Erst verletzt, dann etwas müde. Der junge Kanadier ist in der neuen Saison noch nicht wirklich ins Rollen gekommen. Gegen Hertha wurde er offensiv eingesetzt. Im Pokal soll er Spielpraxis sammeln.
© imago images / Sven Simon
ALPHONSO DAVIES: Erst verletzt, dann etwas müde. Der junge Kanadier ist in der neuen Saison noch nicht wirklich ins Rollen gekommen. Gegen Hertha wurde er offensiv eingesetzt. Im Pokal soll er Spielpraxis sammeln.
MITTELFELD - JAVI MARTINEZ: Der Spanier war eigentlich schon weg, bleibt aber noch eine Saison in München. Die Rückkehr nach Bilbao scheiterte am fehlenden Geld. Im nächsten Sommer kann er ablösefrei gehen.
© imago images / Markus Ulmer
MITTELFELD - JAVI MARTINEZ: Der Spanier war eigentlich schon weg, bleibt aber noch eine Saison in München. Die Rückkehr nach Bilbao scheiterte am fehlenden Geld. Im nächsten Sommer kann er ablösefrei gehen.
MARC ROCA: Die Bayern wollten den 23-Jährigen bereits im vergangenen Sommer von Espanyol Barcelona verpflichten. Ihm wird eine große Zukunft vorausgesagt. Die Spielweise? Eine Mischung aus Xabi Alonso und Busquets.
© imago images / Philippe Ruiz
MARC ROCA: Die Bayern wollten den 23-Jährigen bereits im vergangenen Sommer von Espanyol Barcelona verpflichten. Ihm wird eine große Zukunft vorausgesagt. Die Spielweise? Eine Mischung aus Xabi Alonso und Busquets.
DOUGLAS COSTA: Es war wohl die größte Überraschung am Deadline Day - der Brasilianer kehrt per Leihe für ein Jahr von Juventus Turin an die Isar zurück. Von 2015 bis 2017 hatte der Flügelflitzer bereits für Furore gesorgt.
© imago images / Sven Simon
DOUGLAS COSTA: Es war wohl die größte Überraschung am Deadline Day - der Brasilianer kehrt per Leihe für ein Jahr von Juventus Turin an die Isar zurück. Von 2015 bis 2017 hatte der Flügelflitzer bereits für Furore gesorgt.
THOMAS MÜLLER: Die gleiche Nummer wie bei Boateng. Flick setzt seit seiner Übernahme auf den Ur-Bayer, der das Vertrauen mit überragenden Leistungen zurückzahlt. In der Liga steht er bereits bei einem Tor und drei Vorlagen.
© imago images / Sven Simon
THOMAS MÜLLER: Die gleiche Nummer wie bei Boateng. Flick setzt seit seiner Übernahme auf den Ur-Bayer, der das Vertrauen mit überragenden Leistungen zurückzahlt. In der Liga steht er bereits bei einem Tor und drei Vorlagen.
JAMAL MUSIALA: Das Offensivtalent durfte bereits Bundesliga-Luft schnuppern und erzielte sein erstes Tor gegen Schalke 04. In dieser Saison kann sich der 17-Jährige trotz des Transfers von Costa auf Einsatzzeit einstellen.
© imago images / Lackovic
JAMAL MUSIALA: Das Offensivtalent durfte bereits Bundesliga-Luft schnuppern und erzielte sein erstes Tor gegen Schalke 04. In dieser Saison kann sich der 17-Jährige trotz des Transfers von Costa auf Einsatzzeit einstellen.
STURM - ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING: Mit PSG konnte er sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen und kam somit ablösefrei. Als Edeljoker soll er Lewandowski entlasten und Pausen ermöglichen.
© imago images / Philippe Ruiz
STURM - ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING: Mit PSG konnte er sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen und kam somit ablösefrei. Als Edeljoker soll er Lewandowski entlasten und Pausen ermöglichen.
1 / 1
Werbung
Werbung