-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - Hans-Joachim Watzke stellt Corona-Rekordkulisse in Aussicht: "Würde mir den Samstag freihalten"

Von SPOX
Der Signal Iduna Park muss womöglich zum Bundesliga-Start nicht leer bleiben.

Hans-Joachim Watzke hat zum Bundesliga-Auftakt des BVB gegen Borussia Mönchengladbach eine größere Zuschauer-Kulisse in Aussicht gestellt. Das gab Dortmunds Geschäftsführer gegenüber der Bild an.

"Ich würde mir den Samstagabend definitiv frei halten", sagte Watzke. "Ich kann es nicht versprechen, aber es könnte ja sein, dass wir es bis dahin hinkriegen und man dann per Losverfahren dabei ist."

Laut dem 61-Jährigen sei eine Auslastung von 20 Prozent verantwortbar. Damit könnten 16.273 Zuschauer die Partie im Westfalen-Stadion, das eine Kapazität von 82.365 Personen aufweist, verfolgen. Dies wäre ein neuer Rekord seit der Corona-Pandemie.

Watzke wünscht sich im Hinblick dessen eine schnelle Entscheidung der Politik. Diese soll in "den nächsten ein bis zwei Tagen" erfolgen.

Aktuell gibt es keine einheitliche Regelung in Deutschland. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklärte zuletzt: "Wir wollen eine einheitliche Regelung für einen Probebetrieb, und möglicherweise könnte der dann auch relativ schnell erfolgen, also zum Start der Bundesliga etwa."

BVB: Das Auftaktprogramm in der Bundesliga

DatumSpieltagGegnerH/A
19.09.1Borussia MönchengladbachH
26.09.2FC AugsburgA
03.10.3SC FreiburgH
17.10.4TSG HoffenheimA
24.10.5FC Schalke 04H
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung