-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga-Transfer: Wolfsburg holt französischen Innenverteidiger Lacroix

SID
Maxence Lacroix spielt von nun an beim VfL Wolfsburg.

Der VfL Wolfsburg hat den 20 Jahre alten Innenverteidiger Maxence Lacroix bis 2024 unter Vertrag genommen.

Der französische U20-Nationalspieler wechselt vom Zweitligisten FC Sochaux-Montbeliard zu den Niedersachsen.

Die Norddeutschen setzen somit bei ihren Transferaktivitäten bislang weiterhin auf Nachwuchsakteure. Bereits in der vergangenen Woche hatte der 18 Jahre alte polnische Stürmer Bartosz Bialek ebenfalls einen Kontrakt bis 2024 unterzeichnet.

Für den Bundesliga-Siebten beginnt die neue Saison am zweiten September-Wochenende mit einem Gastspiel in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals bei Union Fürstenwalde. International geht es für den VfL am 17. September mit der zweiten Qualifikationsrunde für die Gruppenphase der Europa League weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung