-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Werder Bremen - Linzer ASK: Testspiel heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Die Bremer befinden sich derzeit im Trainingslager in Zell am Ziller.

Der SV Werder Bremen Bremen absolviert im Rahmen des Trainingslagers in Zell am Ziller am heutigen Mittwoch ein Testspiel gegen den Linzer ASK. Wir zeigen euch, wie Ihr das Spiel heute live im TV und Livestream sehen könnt.

Du willst alle Freitags und Sonntagsspiele der Bundesliga live und exklusiv sehen? Dann sichere dir jetzt deinen kostenlosen DAZN-Probemonat!

Werder Bremen - Linzer ASK: Testspiel heute live im TV und Livestream

Der SV Werder Bremen ist am heutigen Mittwoch gegen den österreichischen Bundesligisten Linz im zweiten Test des Trainingslagers gefordert. Eine Besonderheit der Partie ist, das angesichts der Corona-Verordnungen in Österreich Fans im Stadion in Zell am Ziller erlaubt sind. Die Partie war bereits nach wenigen Minuten restlos ausverkauft. Im kleinen Parkstadion am Ziller sind 500 Zuschauer erlaubt, die ein Hygeniekonzept mit Mindestabstand befolgen müssen.

Hier findet Ihr alle Infos zur Partie:

  • Anstoß: 17.00 Uhr
  • Stadion: kleines Parkstadion Zell am Ziller
  • Nicht im Kader bei Werder: Rashica (Aduktorenprobleme), Toprak (unbekannt), Moisander (unbekannt), Veljkovic (unbekannt)

Werder Bremen - Linzer ASK: Testspiel heute live im TV und Livestream

Das Spiel wird nicht im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt, jedoch gibt es zwei Livestreams, welche ganz einfach abrufbar sind. Für alle Fans, die sich die extrem begehrten Karten nicht schnell sichern konnten, bietet der SV Werder Bremen gleich zwei kostenlose Möglichkeiten an, das Spiel zu verfolgen.

  • Möglichkeit 1: Die Partie gegen den Linzer ASK, sowie das Spiel am kommenden Sonntag gegen SC Austria Lustenau wird bei WERDER.TV zu sehen sein
  • Möglichkeit 2: Freunde der Social Media Plattform YouTube können sich ebenfalls freuen. Das Spiel wird auch kostenlos auf dem offiziellen Kanal der Bremer zu sehen sein. HIER entlang

Werder Bremen - Linzer ASK: Testspiel heute live im TV und Livestream - Stress im Trainingslager?

Beim heutigen Training sorgte der Mittelfeld-Spieler Leonardo Bittencourt zunächst für Aufsehen. Der Techniker betrat den Trainingsplatz mit großen Pflastern an den Schienbeinen, doch das Werder-Umfeld gab schnell Entwarnung: Bittencourt hatte sich beim Fahrradfahren zwischen dem Trainingsgelände und Hotel beim Absteigen verletzt und harmlose Schürfwunden zugezogen.

Etwas härter ging es in der Einheit am Nachmittag zu, die Niklas Füllkrug vorzeitig verlassen musste. Der Stürmer war mit Trainer Florian Kohfeldt aneinandergeraten. Kohfeldt war die lustlose Attitüde Füllkrugs in einer Pressingübung sauer aufgestoßen und schmiss den Angreifer kurzerhand mit den Worten "Dann geh' runter, wenn du keine Lust hast" vom Platz.

Die Abschluss-Tabelle der Bundesliga

Die vergangene Bundesliga-Saison war für die Norddeutschen eine Farce. Erst in der Relegation gegen Heidenheim schaffte Werder den Klassenerhalt. Nun möchte das Gespann um Trainer Kohfeldt wieder in die obere Tabellenhälfte und nicht wieder im Abstiegssumpf kämpfen.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München34100:326882
2.Borussia Dortmund3484:414369
3.RB Leipzig3481:374466
4.Borussia M'gladbach3466:402665
5.Bayer Leverkusen3461:441763
6.TSG Hoffenheim3453:53052
7.Wolfsburg3448:46249
8.SC Freiburg3448:47148
9.Eintracht Frankfurt3459:60-145
10.Hertha BSC3448:59-1141
11.1. FC Union Berlin3441:58-1741
12.Schalke 043438:58-2039
13.1. FSV Mainz 053444:65-2137
14.1. FC Köln3451:69-1836
15.FC Augsburg3445:63-1836
16.Werder Bremen3442:69-2731
17.Fortuna Düsseldorf3436:67-3130
18.SC Paderborn 073437:74-3720

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung