-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

SC Freiburg: Wechsel von Luca Waldschmidt zu Benfica Lissabon wird wohl konkreter

Von SPOX
LUCA WALDSCHMIDT: Bereits im April stand der Freiburger auf der Liste zahlreicher Teams im Ausland, nun soll Benfica erneut sein Interesse hinterlegt haben, wie der portugiesische Sender TVI 24 berichtet.

Die Anzeichen verdichten sich, dass Luca Waldschmidt den SC Freiburg verlässt und zu Benfica Lissabon wechselt. Vertreter des portugiesischen Klubs sind laut der Bild auf dem Weg nach Freiburg.

Demnach sollen im Breisgau in dieser Woche die Verhandlungen über die Ablösesumme mit Sportclub vonstattengehen. Waldschmidt wird seit längerem mit Benfica in Verbindung gebracht.

Der Nationalspieler hat offenbar eine Ausstiegsklausel in Höhe von 23 Millionen Euro in seinen Vertrag stehen. Durch die Corona-bedingten Einschnitte bei den Profi-Klubs wird Freiburg diese Summe jedoch nicht bekommen.

Der Bild zufolge dürfte die Ablösesumme bei ca. zwölf Millionen Euro liegen. Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach betonte zuletzt jedoch, dass er Waldschmidt gerne halten würde: "Mit einer guten, stabilen Saison kann Luca nochmal einen ganz großen Schritt nach vorne machen."

Waldschmidt steht noch bis Juni 2022 in Freiburg unter Vertrag. Der 24-Jährige machte vor allem bei der U21-EM im vergangenen Jahr auf sich aufmerksam. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison erzielte er in 23 Einsätzen sieben Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung