-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte: RBL wohl an Stürmer Alexander Sörloth interessiert

Von SPOX
Alexander Sörloth war in der vergangenen Saison an Trabzonspor ausgeliehen.

Nach dem geplatzten Transfer von Patrik Schick hat RB Leipzig offenbar Interesse an Alexander Sörloth. Den Spielern winkt nach dem Gehaltsverzicht eine Millionen-Prämie bei Einzug in das Champions-League-Halbfinale. Die wichtigsten News und Gerüchte zu RB Leipzig findet Ihr hier.

RB Leipzig wohl an Alexander Sörloth interessiert

RB Leipzig befindet sich auf der Suche nach einem neuen Stürmer für die kommende Saison. Laut der Bild sollen die Roten Bullen dabei ein Auge auf Alexander Sörloth von Crystal Palace geworfen haben.

Der 24-Jährige war in der abgelaufenen Spielzeit an Trabzonspor ausgeliehen. Dort überzeugte er mit 24 Treffern in 34 Spielen.

Der Süper-Lig-Klub könnte den Norweger mit einer Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro fest an den Klub binden. Fraglich jedoch, ob Trabzonspor diese zieht, da der Klub für die internationalen Wettbewerbe gesperrt wurde.

Bei RBL könnte Sörloth Patrik Schick ersetzen. Der Transfer der Leihgabe nach Leipzig ist offenbar geplatzt. "Stand ist, dass Patrik wieder zum AS Rom zurückkehrt", sagte sein Berater der Bild.

RB Leipzig: Spielern winkt bei Halbfinaleinzug Millionen-Prämie

Die Spieler von RB Leipzig dürfen sich bei einem Einzug in das Halbfinale der Champions League über eine Geldprämie freuen. Nach Angaben der Sport Bild würden der Profi-Kader fünf der ausgeschütteten zwölf Millionen erhalten.

Dies sei vor der Saison so vereinbart worden. Die restlichen sieben Millionen Euro würden in das Transferbudget fließen.

Leipzig trifft am Donnerstag (ab 21 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) beim Final-8-Turnier der Königsklasse in Lissabon auf Atletico Madrid. Im Falle eines Weiterkommens wartet in der Vorschlussrunde der Sieger aus dem Duell PSG gegen Atalanta Bergamo.

Champions League: Das Viertelfinale im Überblick

DatumUhrzeitStadionTeam 1Team 2
12.08.202021 UhrEstadio da LuzAtalanta BergamoParis Saint-Germain
13.08.202021 UhrEstadio Jose AlvaladeRB LeipzigAtletico Madrid
14.08.202021 UhrEstadio da LuzFC Bayern MünchenFC Barcelona
15.08.202021 UhrEstadio Jose AlvaladeManchester CityOlympique Lyon

RB Leipzig: Gehaltsverzicht bis zum Jahresende

RB Leipzig und der Mannschaftsrat des Profikaders haben sich über einen Gehaltsverzicht bis zum Jahresende geeinigt. Die Profis werden demnach auf 15 bis 20 Prozent ihres Salärs verzichten.

"Ja, wir haben mit dem Verein eine Lösung gefunden, das ging relativ flott und war so auch zu erwarten", sagte Kapitän Willi Orban der Sport Bild.

RB Leipzig: "Timo Werner hat andere im Team geblockt"

Vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Atletico Madrid hat Julian Nagelsmann mit DAZN und SPOX über den Abgang von Timo Werner zum FC Chelsea gesprochen. Für Leipzigs Trainer ist es ein Verlust, "denn er war hier der Star und hatte eine unglaubliche Präsenz in der Kabine".

"Aber es ist eine Chance für andere Spieler, aus diesem Schatten herauszutreten. Diese Gier möchte ich jetzt auch sehen. Denn Timo war immer gesetzt, weil er immer getroffen hat. Auch wenn er vielleicht mal nicht so gut trainiert oder gespielt hat. Damit hat er natürlich andere im Team geblockt. Und da geht es dann auch um Spielerkombinationen, weil es Paare gibt, die besser zusammenpassen", sagte Nagelsmann.

Das komplette Interview findet Ihr hier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung