-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Testspiel: Groningen gegen Werder Bremen heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Davie Selke beim Kopfball-Training an der Weser.

Der SV Werder Bremen testet nach dem erfolgreichen Trainingslager in Zell am Ziller nun in Lohne gegen den FC Groningen. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Spiel heute live im TV und Livestream sehen könnt.

Groningen gegen Werder Bremen heute live: Alle Infos zur Partie

Das Spiel findet in der niedersächsischen Kleinstadt Lohne statt und es sind sogar 500 Zuschauer im Innenraum des Stadions zugelassen. Los gehts um 15 Uhr, gleich im Anschluss gibts schon das nächste Testspiel und zwar gegen den Kiezclub aus St. Pauli um 17.15 Uhr.

  • Anstoß: 28.8 - 15.00 Uhr
  • Stadion: Heinz-Dettmer-Stadion Lohne
  • Oberfläche: Naturrasen
  • Kapazität: Normalerweise 7.150, heute nur 500

Groningen gegen Werder Bremen heute live im TV und Livestream

Für Fußball- und Werderfans wird das Spiel live und kostenlos bei Sky Sport News HD im Free-TV gezeigt. Außerdem bietet der Sender einen kostenlosen Stream im Internet an, den Fans über Ihr Smartphone oder Tablet erreichen können.

Darüber hinaus zeigen die Hansestädter selbst auf ihrem hauseigenen YouTube-Kanal das Geschehen live und ebenfalls kostenlos. Auf der Website werder.tv könnt Ihr die Partie live und ohne Werbung ansehen.

Groningen gegen Werder Bremen heute live: Leider kein Wiedersehen mit Robben

Für die Bremer geht die Saisonvorbereitung so langsam in die heiße Phase, nachdem in den ersten drei Testspielen im Rahmen des Trainingslagers drei Siege (2:0 gegen Eintracht Braunschweig, 4:1 gegen den Linzer ASK und 4:2 gegen Austria Lustenau) heraussprangen.

Nun wartet der niederländische Erstligist aus Groningen. Bei den Höllandern ist seit dieser Saison Bayern Legende Arjen Robben unter Vertrag, doch der 36-jährige reist nicht mit ins Kurztrainingslager nach Lohne. Er möchte sich in der Heimat gezielt und individuell auf die Saison vorbereiten und an seiner Fitness feilen.

Die Bremer reisen mit viel Rückenwind ins niedersächsische Lohne, obwohl sich am Freitagabend beim Abschlusstraining Kevin Möhwald beim Training verletzte. Der Mittelfeldmann musste das Training nach dem Aufwärmen abbrechen, doch Chefcoach Florian Kohfeldt gab unverzüglich Entwarnung: "Alle Tests, die wir gemacht haben, um Bänderverletzungen bei ihm auszuschließen, sind positiv ausgefallen".

SV Werder Bremens Nationalspieler

NameLandEinsätze
Yuya OsakoJapan45
Milot RashicaBosnien25
Josh SargentUSA12
Jiri PavlenkaTschechien11
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung