-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Jadon Sancho winkt offenbar satte Gehaltserhöhung

Von SPOX
Sollte Jadon Sancho (20) über diese Transferperiode hinaus bei Borussia Dortmund bleiben, winkt ihm eine satte Gehaltserhöhung.

Sollte Jadon Sancho (20) über diese Transferperiode hinaus bei Borussia Dortmund bleiben, winkt ihm offenbar eine satte Gehaltserhöhung. Nach Informationen der Bild würde sein jährlicher Verdienst von aktuell sechs auf zehn Millionen Euro erhöht werden.

Dortmund stellte dem vermeintlichen Hauptinteressenten Manchester United ein Ultimatum bis kommenden Montag. Sollte sich der Premier-League-Klub bis dahin nicht bereit erklären, die gefordertem 120 Millionen Euro Ablöse zu zahlen, scheitert der Transfer - worauf derzeit alles hindeutet.

"Es hat nie ein Angebot für Jadon gegeben, aber es gibt von uns halt prophylaktisch die Ansage, was mindestens gezahlt werden müsste", hatte Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am Mittwoch der Süddeutschen Zeitung gesagt. "Zwischen Borussia Dortmund und Manchester United gab und gibt es in Sachen Sancho bisher keinerlei Kontakt. Auch nicht indirekt oder über angebliche Mittelsmänner."

Zuvor hatte die Sport Bild berichtet, dass Vermittler Marco Lichtsteiner in die angeblichen Verhandlungen miteinbezogen wurde, um die Ablöse zu diskutieren. Lichtsteiner hatte bereits bei den teuren Transfers von Ousmane Dembele und Pierre-Emerick Aubameyang ausgeholfen.

Sportdirektor Michael Zorc sagte vor dem anstehenden Trainingslager in Bad Razgaz in der Schweiz: "Ich gehe davon aus, dass Jadon am Montag mit ins Trainingslager fährt und die kommende Saison bei uns spielt." Sanchos Vertrag bei Dortmund läuft noch bis 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung