-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Thomas Meunier fällt verletzt aus

Von SPOX
Thomas Meunier steht dem BVB vorerst nicht zur Verfügung.

Neuzugang Thomas Meunier steht dem BVB vorerst verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Dafür ist Marco Reus zurück im Mannschaftstraining. Außerdem: Das Team von Lucien Favre eröffnet die neue Bundesliga-Saison und Ex-Borusse Nuri Sahin wechselt in die Türkei. Hier gibt es News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB: Thomas Meunier fällt aus - Marco Reus zurück

Borussia Dortmund muss vorerst auf Thomas Meunier (28) verzichten. Nach Angaben des Vereins zog sich der belgische Rechtsverteidiger beim 11:2-Testpsielsieg gegen Austria Wien einen Faserriss zu.

Am Mittwoch absolvierte der Neuzugang von Paris Saint-Germain ein individuelles Mannschaftstraining. Beim BVB rechnet man mit einer Ausfallzeit von zwei Wochen. Zum Bundesliga-Start am 18. September dürfte Meunier also wieder fit sein.

Es gibt in personeller Hinsicht aber auch gute Neuigkeiten bei der Borussia: Kapitän Maro Reus (31) trainierte am Mittwoch erstmals wieder mit dem Team von Lucien Favre. Der Nationalspieler hatte ein gutes halbes Jahr aufgrund einer Sehnenentzündung im Adduktorenbereich passen müssen. Hier geht es zur ausführlichen Reus-Meldung.

Borussia Dortmund eröffnet Bundesliga-Saison

Nach dem Einzug des FC Bayern ins Champions-League-Finale steht fest, dass der BVB die neue Bundesliga-Saison eröffnet. Das hatte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) bereits vor zwei Wochen angekündigt.

Das für den 18. September (Freitag) angesetzte Spiel der Bayern gegen Schalke 04 wurde nun auf den 21. (Montag) verlegt, stattdessen misst sich der Vizemeister am 18. im heimischen Signal Iduna Park mit Borussia Mönchengladbach.

Reinier Jesus spricht über Wechsel zum BVB

Der für zwei Jahre von Real Madrid ausgeliehene Offensivspieler Reinier Jesus (18) hat sich zu seinem Wechsel zu Borussia Dortmund geäußert.

"Ich bin glücklich, jetzt beim BVB zu sein. Der Klub ist bekannt dafür, dass er auf junge Spieler setzt und sie besser macht. Ich möchte hier viel lernen, viel spielen und dem Team helfen, erfolgreich zu sein", erklärte der brasilianische U23-Nationalspieler nach der Bekanntgabe des Leihgeschäfts.

Michael Zorc, der Sportdirektor des BVB, äußerte sich lobend zu dem Neuzugang: "Reinier ist ein Spieler, der riesiges Talent mitbringt und im Offensivbereich auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist. Wir haben den Jungen schon seit mehr als zwei Jahren beobachtet, er verfügt neben großen technischen Fähigkeiten auch über eine gute körperliche Robustheit."

Wollt Ihr mehr über Reinier erfahren? Hier geht es zu unserem Porträt.

BVB-Neuzugang Reinier Jesus im Steckbrief

geboren19. Januar 2002 in Brasilia, Brasilien
Größe1,85 m
Gewicht73 kg
Positionoffensives Mittelfeld/Sturm
starker Fußrechts
StationenCR Vasco da Gama Jugend, Botafogo FR Jugend, Fluminense Rio de Janeiro Jugend, Flamengo Jugend, Flamengo
Spiele/Tore/Vorlagen als Profi18/8/3

BVB: Ex-Borusse Nuri Sahin wechselt zu Türkei-Klub

Der frühere Spieler und Publikumsliebling des BVB, Nuri Sahin (31), hat nach seinem Abschied von Werder Bremen einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Am Mittwochabend gab der türkische Erstligist Antalyaspor, bei dem auch Lukas Podolski aktiv ist, den Wechsel des Mittelfeldspielers bekannt. Sahin unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung