Fussball

Relegation: Spielplan, Modus, Übertragung, Livestream

Von SPOX
In der Relegation fallen die letzten Entscheidungen der Saison.

Die ersten drei Ligen im deutschen Profi-Fußball wurden trotz Corona-Unterbrechung allesamt abgeschlossen. Vier Teams kämpfen in der Relegation aber noch um den Auf- bzw. gegen den Abstieg. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zu den Entscheidungsspielen.

Schaue alle Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga live bei DAZN. Hier geht es zum gratis Probemonat.

Relegation: Der Modus

Die Regularien sind simpel. Im Kampf um die Bundesliga trifft der 16. der abgelaufenen Bundesliga-Saison, in dem Fall Werder Bremen, auf den 3. der 2. Liga, in diesem Jahr war das der 1. FC Heidenheim. In zwei Partien spielen die beiden Teams den letzten Bundesliga-Platz aus, der Verlierer muss hingegen in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga antreten.

Das Hinspiel in Bremen endete 0:0. Werder spielt also in der kommenden Saison Bundesliga, wenn sie in Heidenheim nicht verlieren, da in der Relegation die Auswärtstorregel zählt. Steht es nach 90 Minuten torlos, geht es in die Verlängerung. Wenn in den folgenden 30 Minuten auch nichts passiert, wird der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.

Die gleichen Regeln gelten auch für die Relegation zwischen der 2. und 3. Liga. Hier duellieren sich der 16. der zweiten Liga, der 1. FC Nürnberg und der Dritte der 3. Liga, der FC Ingolstadt. Zunächst hat auch hier der höherklassigere Klub Heimrecht, Ingolstadt richtet das Rückspiel aus.

Relegation: Die Termine für die Entscheidungsspiele

DatumUhrzeitHeimAuwärtsErgebnisÜbertraung
02.07.20.30 UhrWerder Bremen1. FC Heidenheim0:0DAZN/Amazon Prime
06.07.20.30 Uhr1. FC HeidenheimWerder Bremen-:-DAZN/Amazon Prime
07.07.18.15 Uhr1. FC NürnbergFC Ingolstadt 04-:-ZDF/DAZN/Amazon Prime
11.07.18.15 UhrFC Ingolstadt 041. FC Nürnberg-:-ZDF/DAZN/Amazon Prime

Bundesliga-Relegation: Datum, Anstoß, Uhrzeit

Das Rückspiel zwischen Heidenheim und Werder Bremen findet am heutigen Montag, den 6. Juli statt. Anstoß in der Voith Arena ist um 20.30 Uhr, auch bei diesem Spiel werden aufgrund der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugegen sein.

Bundesliga-Relegation: Übertragung im TV und im Livestream

Das Rückspiel der Relegation zwischen Heidenheim und Werder Bremen wird nicht im Free-TV übertragen. Stattdessen zeigt der Streaming-Dienst DAZN die Partie. Die Vorberichterstattung startet um 20.15 Uhr, wobei Fans zwischen der klassischen Übertragung und einer Extra-Option mit Fan-Atmosphäre wählen können. Mit folgendem Team ist DAZN vor Ort:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Uli Hebel
  • Experte: Ralph Gunesch

Neben den Spielen der Relegation überträgt DAZN pro Saison 40 Spiele aus der Bundesliga, dazu kommen alle Spiele aus der Serie A, Primera Division und Ligue 1. Auch den Großteil der Champions-Leauge-Spiele sowie die komplette Europa League ist im Portfolio des Streaming-Diensts.

Wer noch kein DAZN-Abonnent ist, kann zunächst kostenlos einen Probemonat buchen, danach kostet das "Netflix des Sports" 11,99 Euro pro Monat oder 119,99 für das komplette Jahr.

Relegation zur 2. Bundesliga: Datum, Anstoß, Uhrzeit

Die Relegation für die 2. Liga hat dagegen noch nicht begonnen. Erst am Dienstag, den 7. Juli treffen der 1. FC Nürnberg und der FC Ingolstadt aufeinander. Anstoß ist 18.15 Uhr im Max-Morlock-Stadion in der Franken-Metropole.

Das Rückspiel findet dann am Samstag, den 11. Juli in Ingolstadt statt. Auch hier wird im Audi-Sportpark der Ball ab 18.15 Uhr rollen.

Relegation zur 2. Liga: Übertragung im TV und im Livestream

Im Gegensatz zur Bundesliga-Relegation werden die Duelle zwischen Nürnberg und Ingolstadt im Free-TV zu sehen sein. Das ZDF überträgt dabei sowohl das Hin- als auch das Rückspiel. Zusätzlich bietet das Zweite auf ihrer Homepage auch einen Livestream an.

Alternativ laufen beide Spiele ebenfalls auf DAZN sowie bei Amazon Prime.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung