Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte: RBL als einziger Klub mit Rashica in Verhandlungen?

Von SPOX
Milot Rashica steht unter anderem bei RB Leipzig auf dem Zettel.

RB Leipzig verhandelt offenbar weiterhin mit Werder Bremen über einen Transfer von Milot Rashica. Ibrahima Konate muss wohl operiert werden. Marcel Sabitzer und Yussuf Poulsen werden wohl rechtzeitig für das Duell mit Atletico Madrid fit. Die wichtigsten News und Gerüchte zu RB Leipzig findet Ihr hier.

RB Leipzig als einziger Klub mit Rashica in Verhandlungen?

RB Leipzig ist offenbar der einzige Klub, der sich aktuell mit Werder Bremen in konkreten Verhandlungen bezüglich eines Transfers von Milot Rashica befindet. Dies geht aus einem Bericht des kicker hervor. Leipzig soll aktuell 15 Millionen Euro bieten, die Grün-Weißen aber mindestens 20 Millionen Euro fordern.

Dem Bericht zufolge hätten auch Aston Villa und die Wolverhampton Wanderers Interesse an Rashica, konkrete Angebote seien nicht eingegangen. Darüber hinaus berichtet der Telegraph, dass Borussia Dortmund ebenfalls ein Auge auf den Kosovaren geworfen habe, sollte Jadon Sancho den BVB im Sommer verlassen.

Der AC Milan habe sich nach dem geplatzten Engagement von Ralf Rangnick dagegen aus dem Rennen um den 24-Jährigen verabschiedet.

RB Leipzig: Konate muss wohl operiert werden

Ibrahima Konate muss nach Angaben des kicker erneut unters Messer. Beim französischen Abwehrspieler sei es nach seinem Comeback zu Beschwerden gekommen, weswegen er sich am Freitag in Lyon operieren lassen wird.

Konate hatte sich im September vergangenen Jahres einen Sehnenriss im Hüftbeuger zugezogen und war erst am Ende der Saison zurückgekehrt.

Damit wird der 21-Jährige dem Team von Trainer Julian Nagelsmann wohl beim Champions-League-Finalturnier in Lissabon nicht zur Verfügung stehen. Die Roten Bullen treffen dort am 13. August im Viertelfinale auf Atletico Madrid.

RB Leipzig: Poulsen und Sabitzer wohl fit für Lissabon

Während Konate aller Voraussicht nach gegen Atletico Madrid ausfällt, erwartet RB Leipzig, dass Marcel Sabitzer und Yussuf Poulsen im Champions-League-Viertelfinale einsatzbereit sind.

Bei beiden sehe es gut aus, sagte RBL-Sportdirektor Markus Krösche dem kicker. Sabitzer hatte sich beim Saisonfinale eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen.

Der Österreicher verpasste genauso wie Poulsen den Trainingsauftakt am Mittwoch. Der Däne befindet sich aktuell noch im Aufbautraining nach seinem Syndesmosebandanriss.

UEFA Champions League 2020: Die Termine in der Übersicht

DatumRunde
7. bis 8. AugustAchtelfinalrückspiele
12. bis 15. AugustViertelfinale
18. bis 19. AugustHalbfinale
23. AugustFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung