Fussball

RB Leipzig, News und Gerüchte: Hertha BSC offenbar an Keeper Mvogo interessiert

Von SPOX
Mvogo steht wohl bei der Hertha auf dem Zettel.

RB Leipzigs Torhüter Yvon Mvogo ist offenbar bei Hertha BSC auf dem Zettel. Außerdem könnte das Scouting-Team nach dem Abgang von Paul Mitchell zur AS Monaco einen weiteren Mitarbeiter verlieren. Alle News und Gerüchte zu den Roten Bullen im Überblick.

RB Leipzig: Hertha BSC wohl an Mvogo interessiert

Nach Informationen der Bild-Zeitung zeigt Hertha BSC Interesse an RB Leipzigs Nummer zwei Yvon Mvogo. Der Torhüter will die Roten Bullen dem Bericht zufolge unbedingt verlassen, um sich bei seinem neuen Verein als Nummer eins für die Schweizer Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2021 zu empfehlen.

Mvogo war in der Vergangenheit nicht an Stammkeeper Peter Gulasci vorbeigekommen. Zudem hat Leipzig mit Josep Martinez bereits einen Ersatztorhüter verpflichtet.

Die Hertha sucht hingegen dringend nach einer Alternative zu Rune Jarstein, dessen Vertrag noch bis 2021 läuft. Trainer Bruno Labbadia hatte eigentlich Gregor Kobel, der zuletzt an den VfB Stuttgart ausgeliehen war, von der TSG Hoffenheim als Wunschziel auserkoren. Dieser strebt allerdings einen Verbleib beim schwäbischen Aufsteiger an.

RB Leipzig gibt Talent Mads Bidstrup ab

Nach Noah Jean Holm, der ablösefrei zu Vitoria Guimares gewechselt ist, gibt RB Leipzig mit Mads Bidstrup das nächste Talent ab. Beide konnten sich nicht beim Bundesligisten etablieren.

Der 19-Jährige wechselt zum FC Brentford, der gute Chancen auf den Aufstieg in die Premier League hat. Beim Klub aus London erhält der Däne einen Dreijahresvertrag. Voerst ist der Mittelfeldspieler aber nur für die zweite Mannschaft vorgesehen.

Bidstrup war für zwei Millionen Euro vom FC Kopenhagen nach Leipzig gewechselt. Aufgrund von mehreren Verletzungen war er aber nicht über Profieinsätze bei Testspielen hinausgekommen.

RB Leipzig: Nächster Verlust im Scouting-Team?

Nachdem Chefrekrutierer Paul Mitchell bereits zur AS Monaco gewechselt ist, könnte mit Drissa Diallo ein weiterer Mitarbeiter aus dem Scouting-Team von Leipzig zu den Monegassen wechseln. Das berichtet die französische Zeitung L'Equipe.

Diallo war seit 2018 als Scout und Talentebeobachter aktiv. Sein vorheriger Chef bei den Sachsen, Mitchell, war vor wenigen Wochen als Sportchef von Monaco verpflichtet worden.

RB Leipzig: Sommerfahrplan

DatumEvent
19. Juli1. Coronatest
21. Juli2. Coronatest
22. JuliTrainingsstart
30. JuliTestspiel gegen den VfL Wolfsburg
10./11. AugustAbflug nach Lissabon
13. AugustCL-Viertelfinale gegen Atletico Madrid
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung