Fussball

Spendenaktion "We Kick Corona" knackt Marke von fünf Millionen Euro

SID
Die Spendenaktion "We Kick Corona" hat die Marke von fünf Millionen Euro geknackt.

Die Spendenaktion "We Kick Corona" der beiden Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka und Joshua Kimmich hat die Marke von fünf Millionen Euro geknackt. Rund 4000 Spender haben sich demnach inzwischen an der Aktion beteiligt haben, darunter befinden sich zahlreiche Prominente nicht nur aus dem Sport. Mehr als 400 sozialen und karitativen Organisationen wurde in der Coronakrise bereits geholfen.

"Dass so viele Mitspieler, Freunde, Trainer und Kleinspender sich unserer Aktion angeschlossen haben, dafür sind wir mit dem gesamten Team sehr dankbar und möchten uns bei jedem Einzelnen sehr herzlich bedanken", sagte Goretzka.

Sein Bayern-Teamkollege Kimmich ergänzte: "Corona wird unseren Alltag noch lange beeinträchtigen. Das spüren wir alle jeden Tag. Deshalb ist es nach wie vor sehr wichtig, direkte Hilfe dort zu leisten, wo ein akuter Bedarf ist."

Kimmich und Goretzka hatten die Aktion Mitte März ins Leben gerufen und sich selbst direkt mit einer Million Euro beteiligt. Hilfsbedürftige Organisationen können sich dabei proaktiv für finanzielle Unterstützung bewerben.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung